www.tee-rauchen.de

Kann man Tee rauchen?

Eine Frage, die sich hier schon so manch eine(r) gestellt hat: kann man Tee rauchen? Oder auch: kann mann bzw. frau Tee rauchen? Mittlerweile konnte www.tee-rauchen.de schon etwas Licht ins Dunkel bringen und durch verschiedene Usererfahrungen Aufschluss zum Thema geben. Nun jedoch zum aktuellen Beitrag und zu unserer ersten Antwort:

Kann man Tee rauchen? Ja!

– Die Frage ist nur: wie oft? Das Team von www.tee-rauchen.de kann leider nach wie vor nicht auf einschlägige Erfahrungen zurück greifen, sammelt jedoch fleißig weiterhin Meinungen und zehrt vom Erfahrungsschatz der User hier. Mittlerweile hat das alles schon einen Forencharakter angenommen, und wir gehen davon aus, dass es bald noch mehr Fragen (und so Gott will auch hilfreiche Antworten) in diesem Zusammenhang geben wird.

Also: probieren geht über studieren denkt sich manch ein User, und probiert das Tee Rauchen aus. Einmal ist keinmal, doch wer weiß, wie die gesundheitlichen Folgen aussehen? Grüner Tee wurde hier schon als Teesorte aufgelistet, die anscheinend wohlbekömmlich ist. Doch sicherlich „wirkt“ der Konsum bei jedem Menschen anders.

Oder: kann frau Tee rauchen?
Kann man Tee rauchen ist für manch eine(n) gar keine Frage. Foto: „So lange man lebt, soll man rauchen!“ [die Frage ist nur: was?, Anmerkung des Autors] von Robert Agthe unter einer CC BY-SA 2.0 Lizenz. Hab Dank dafür!

Kann frau Tee rauchen?

Wenn die Herren der Schöpfung Tee rauchen können, dann sollte auch das schöne Geschlecht in der Lage sein, dieser Form des Teekonsums nachzugehen. Doch auch hier müssten z.B. anhand einer aussagekräftigen Langzeitstudie die Folgen genauer unter die Lupe genommen werden. Wir werden jedenfalls Augen und Nasen offenhalten, um die Allgemeinheit ggf. aufklären zu können.

Was meint Ihr dazu: Kann man Tee rauchen?!

Kann man Tee rauchen?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,05 von 5 Punkten, basieren auf 43 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Tags: , , ,

210 Erfahrungen zu “Kann man Tee rauchen?”

  1. Jürgen sagt:

    Hallo allerseits,

    also ich hab kein Plan, ob es so viel Sinn macht, Tee wie Kippen zu rauchen. Habs ma ausprobiert vor Jahren und es kam nix wie ein starker Husten bei rum. Aber jedem das seine…

    • mister miagi sagt:

      habe gestern minze geraucht war richtig stonded

      • admin sagt:

        Hallo mister miagi,

        na dann herzlichen Glückwunsch! Da kommst Du sicher günstiger weg, als wenn Du auf anderes rauchbares Grünzeuch zurück greifen musst:P

        • doubleDsmoker sagt:

          Meine name ist W.P.
          So bin zur zeit auf einem auslandsjahr in korea bin 21 jahre alt und hatte keine garros. Hab mein fuß gebrochen die tage und
          kam nicht aus der wohnung um an taback oder papes zu kommen, also nahm ich mir 3 verschiedene teesorten erwas saftig aber dennoch mit wenig , stängel und diese mischung .hab ich dann in einfaches blatt papier gerollt. Das papier voher noch bearbeitet damit es klebt und dann den tee joint 3000 angezündet. Der hat mich sooo weg geflasht chinisiche eiskräuter mit deutschem kamillen und japansischen wurzel tee. Damyum
          das zeug hat geflasht
          Definiv eine alternative.
          Danke
          Ps hätte nie gedacht das ich hier meine erfahrung teilen werde lol

      • Benji sagt:

        Ich werde es nun auch einmal mit minze ausprobieren.
        Schonmal danke denn dies ist die einzige wirklich hilfreiche website :)

      • Klaus Weedkopf sagt:

        du verkacktes stück Rosinenbrot!! ich rauche seit 2 jahren hollunderstrauch-blütentee-konzentrat also erzähl mir nichts von minze du lappen das ist einfach schwul!!!

      • Schlumpfpunsch sagt:

        Hab gestern auch Minze geraucht und bei mir ist nichts passiert. Hat noch nicht mal geschmeckt. Das Gleiche gilt für Grünen Tee und Fenchel. Bäh

        • Miroslaw Slawovic sagt:

          Du musst dir auch die richtigen Teehäuser aussuchen bei dem du kaufst und nicht aus dem Supermarkt um die Ecke.Nur so ist gewährleistet, dass du auch in den Genuss der Wirkung kommst.

          Hab den grünen Tee etwas mit türkischem Apfel gemischt, dies gab dem Tee beim Rauchen eine leicht süßliche, herbe Note und hat es angenehmer zum rauchen gemacht.

          Mfg Miroslaw

          • Heathcliff sagt:

            Ich habe frische Pfefferminze hinten in meinem garten. Der ist ,,mindestens“ genau so frisch wie aus nem teehaus. Ich pflückte einige blätter, trocknete sie 3 Tage und Rauchte sie in meiner Pfeife. Sie schmeckte nur sehr schwach nach minze. Wenn man mit ’stoned‘ einen psychoaktiven, Halozinogenen oder irgendeinen anderen Gemütszustand meint, so war das entweder eine lüge, oder du hattest eine placebo erfahrung.

    • Robin sagt:

      Hey!
      Bin 16 und hab schon mal ausprobiert.
      War nicht gut.
      Allerdings bestellen wir immer hochwertigen grünen Tee.
      Ich denke ich werds morgen mal ausprobieren.
      Mal schauen.
      Vllt. gebe ich Feedback.

    • jumper sagt:

      ich bin 14 und will anfangen zu rauchen,ich fang dan lieber erstz mal mit tee an,meine freundin sagt das pfefferminze wie mariuannah wirkt (prpbiere ich gleich aus) 😀

    • Skaterweib sagt:

      Guten tag.
      Ich hab heute mal versucht Tee zu rauch einfach mal um zu schaun wie das so ist hatte auch papes da aber keine filter und habs mir halt wien joint gedreht aber als ichs dann angezündet hab brannte nur das pape ab und der tee überhaupt nicht kam weng rauch aus meinem mund rauß aber das war glaub eher wegen dem pape .. Hat mich dann voll abgefuckt, ich versuchs nachher nochmal weil ich hier viele tipps gelesen hab, ich such ne alternativ weil ich mit dem normalen rauchen nicht anfangen möchte und stmpen rauchen geht auf dauer auch nicht vorallem weil das so eklig schmeckt undso 😡

    • Sophie sagt:

      Hi
      Was genau brauch ich um tee zu rauchen? Ich habe jetzt tee hier aber ich kann ja nicht den Teebeutel anzünden …:)

      • Simon sagt:

        Also ich rauche Tee ja durch eine pfeife. du kannst dir aber auch eine Zigarette drehen (Obacht nicht Stopfen!) Das tolle daran ist, (also am Tee Rauchena llgemein) Das du keinen filter brauchst um Tee zu rauchen. Wennd u eine Pfeife hast , durch die du oder wer auch sonst aus deiner Familie, Tabbak raucht / geraucht hat dann ist es besser wenn du die Pfeife Gründlich mit warmen Wasser abspülst und am besten auch mal mit was Spüli oder so… aber ganz wenig.

      • SwaggyDude sagt:

        ….
        Bong/Zigarettenpapier n feuerzeug

      • mrjomarico sagt:

        ne Bong? also so mach’s ich^^

    • Haerangil sagt:

      Ja, man kann Tee rauchen…

      ich vermische Tee manchmal mit Tabak (milde Sorte) und rauche es. Grüner z.B. Tee ist sehr angenehm und schmackhaft zu rauchen… nein er macht nicht „stoned“ aber er hat eine angenehm entspannende Wirkung.

      Nebenwirkungen wie starken Husten oder Übelkeit hatte ich nie. Im Gegenteil hat es oft geholfen wenn ich unte rÜbelkeit gelitten habe ging es mir danach besser.

      • darklord10248 sagt:

        Ich habe ab und an mal schwarzen Tee geraucht sehr schöne Wirkung. schmeckt nur nicht besonders gut. Aber mir wurde gesagt ich hätte größere Pupillen.

    • Angelika sagt:

      achso ja und darauf rauch ich jetzt ne kippe weil ganz ehrlich wenn die welt immer noch zu dumm ist um das offensichtliche zu übersehen dann will ich doch lieber sterben weil in so einer beschissenen scheiß welt will ich nicht leben

  2. amrila sagt:

    Ich, bin 12, finde tee rauchen , solange es keine schädlichen auswirkungen hat, richtig cool! freizeit beschäftiegung :D… aufjeden fall probiere ich es nächste woche mit meinen freundinnen aus!
    freu mich schon drauf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • admin sagt:

      Hallo amrila, 12, also an Deiner Stelle würde ich mich mal lieber anderen Freizeitbeschäftigungen widmen – nichts für ungut. Also als ich mal 12 war, da hatte ich alles andere im Sinn, als Tee zu rauchen. Naja, die Jugend von heute…

    • xQ Noize sagt:

      Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere!

    • Gerrit sagt:

      Hallo amrila
      Ich bin 14 und habe in der 3 Klasse normales rauchen probiert seit dem habe ich ein mal wieder an einer Zigarette gezogen und finde es immer noch genauso ekelig.
      Ich würde nicht schon mit 12 anfangen,ich habe zwar gehört das manche Tee’s (pflanzen) gesungen sein sollen wen man sie verdampft aber beim rauchen verprennst du ja die pape und da durch entsteht Kohlenmonoxid und das ist stark Krebs erregend!

      Ich weis ich Habs nicht so mit rechtschreibung und Punkt und kommer setzung.

    • Angelika sagt:

      sorry aber sowas dummes hab ich noch nie gehört ich bin 12 und will tee rauchen.. geh zur schule, lern was du magst, mach dein Abi usw.. ich dachte mir auch mit 15 ich hab grad stress und was macht meine ma wenn wie stress hat. ne kippe rauchen. da fang ich natürlich auch an. und was hab ich jetzt davon mit 21? ich kann kaum 500 meter rennen ohne ne pause zu machen. denk doch mal nach nur weil die Leute hier von tee rauchen reden heißt das nicht du sollst das auch machen wtf leute die hier über tee rauchen reden so wie ich wollen endlich mit Tabak rauchen aufhören weil sich ihre lunge anfühlt als würde sie verfaulen. was sie auch macht vom rauchen. aber wenn du da bock drauf hast mit 12 dann denk mal nach wenn du 17 bist bist du körperlich schon so am arsch wie ich mit 21. so dumm das macht mich krank. statt zu tee zu rauchen kannst du mit deinen Freundinnen auch in nen sexshop reinrennen das macht auch spaß. oder heimlich auf nen Friedhof rennen und scheiß machen. naja das hab zumindest ich gemacht als ich 12 war.

  3. Benedikt sagt:

    Hallo ich bin Benedikt und 11 Jahre alt, mir schmecken Zigaretten noch nicht so gut und deswegen rauche ich nur Tee…

    Pfefferminztee geht ganz gut und schmeckt besser als jede Mentholzigarette, ist aber sehr bröselig und deshalb nicht zu empfehlen.

    Man kann auch in Teeladen gehen und die verkaufen Tee der besser ist.

    Meine Mama sagt immer dass ich zu jung zum rauchen bin und dass einzige was sie an meiner Art des Teekonsums stört ist dass Spiel mit dem Feuer.

    Ich hoffe ich habe euch weitergeholfen

    Bleibende schäden habe ich noch nicht festgestellt, aber ich rauche auch noch nicht so lange ( ca. 3,5 Jahre ).

    • admin sagt:

      Hallo Benedikt,

      erst einmal vielen Dank für Deinen hilfreichen Kommentar. Wundert mich ja schon, dass Deine Mami das mit dem Tee rauchen duldet…ich meine, offenbar hast Du ja schon mit ca. 7 Jahren angefangen – in dem Alter wusste ich noch nicht mal, wie rum man so ein Feuerzeug halten muss:P

      • Roxanne sagt:

        Da muss ich dir voll recht geben, aber was soll man machen wenn dumme Gören sich erwachsen fühlen wollen und noch soviel auf sie zukommt die Jahre bis zum 18ten und das danach wird noch übler haha…

        aber mal im ernst, wieso kommt man auf die Idee Tee zu rauchen? ich weiß nicht ob es nur „einer bekannten“ hahah von mir so geht aber doch nur wenn man kein Gräschen zuhause hat ne, Pfefferminz mag vlt bei einigen wirken aber für andere ne … also welche Teesorte haut rein? 😉

        wünsch allen noch einen schönen Abend und tut mir leid für die Offenheit aber musste warten bis das video von meiner Lieblingsanimeserie „One Piece“ fertig geladen hat 😉 byebye

    • MostDope sagt:

      hahahaha, wie cool man sich fühlen muss! ich verwette jetzt mal 1OO% das er NICHT mit 7 angefangen hat zu rauchen. Das einzige was er braucht ist Aufmerksamkeit

      • KevinJustin sagt:

        Warum hast du erst so spät angefangen? Ich bin 4 Jahre alt und rauch nun schon seit ca. 79 Jahren Tee und Kaffee. Eine schädliche Wirkung konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen.

      • JACK sagt:

        Hallo liebe Forum Gemeinde ich bin Jack und bin 11 Jahre alt und bin mit 4 aus Jerusalem nach Deutschland gekommen
        ich rauche gerne roibos tee seit neuestem aber habe bis ich 9 war ledeglich grünen tee geraucht da ich mit 8 jahren eine schwere krankheit von zigaretten bekam und diese nun nicht mehr konsumieren darf aus sicherheitstechnischen Gründen.

        Ich kann Roibos tee sehr empfehlen

        mitgruss

        jack

    • sascha sagt:

      willst du mich verarschen? da sieht man was für generation mit 11 rauchen? du rauchst anscheinend 3,5 jahre echt krass mit 8jahren muss ich mal sagen und wenn schon raucht dann natürliches gras aber ned sowas

    • nein sagt:

      Alter, es ist doch eindeutig, dass das nur ’n Troll ist.

    • Angelika sagt:

      ich glaube ich versteht nur den Sarkasmus nicht^^ oder er meint es wirklich ernst das wär nämlich gar nicht mehr lustig.

    • Nein bitte NAAAAIIIIHHN sag mir bitte nicht dass du rauchst seit dem du 7 einhalb bist xDD

  4. Harikari sagt:

    Ich habe eben Rooibos- Karamell geraucht.
    Es war super nervig zu drehen weil der Tee so bröselig ist. Ist das Ding allerdings mal fertig sieht es aus wie eine normale Zigarette und lässt sich auch so rauchen. Es riecht alles andere als gut, man schmeckt nur minimales Aroma und es macht müde.

    Grüße Kari

    • Newcomer sagt:

      Ich rate davon ab irgendetwas mit Zucker zu rauchen…der Zucker wird erhitzt und sublimiert(von fest zu gasförmig) dieser Rauch legt sich auf den Bronchien ab und verklebt diese…in den schlimmsten Fällen kann es sein das man einen sogannten Lungenriss bekommt und Blut spuken muss…wenn das passiert sorgt dafür das umgehend ein Krankenwagen angerufen wird

  5. efefewfefw sagt:

    ich bin 13 und hab in den sommerholidays tee geraucht 😉 am besten nimmt man ne mischung aus minz und schwarztee ^^ ! war danach voll high 😀

  6. Evy sagt:

    Also ich habe mal, als ich keinen Tabak mehr hatte, schwarzen Tee geraucht. Keinen Beuteltee sondern das lose Zeug, was teuer ist.
    Danach fühlte ich mich irgendwie berauscht und wurde auch sehr müde.
    Aber einschlafen konnte ich Stundenlang nicht, obwohl ich völlig platt war…

  7. Maxi sagt:

    Ich habe es nochnicht probiert, aber für Minderjährige,(unter 18)
    so wie mich dürfte des doch eigentlich erlaubt sein , oder?
    ^Wie bin ich überhaupt hier herkommen…. eine bekannte hat mir erzählt, dass ein freund von ihr das als heilmittel benutzt, deswegen wollt ich mal sehen, ob man das überhaupt darf???? Sind denn inzwischen Schäden bewisen, oder Heilungen???
    Denke aber schon , denn im supermarkt kriegt man ja auch teebeutel und tabakröllcheen müsst i auch bekommen, da iss ja kein tabak dabei ???!

    Würde mich über Aw freuen
    MAXI

    • admin sagt:

      Hallo Maxi,

      also uns ist da nichts bekannt, dass Teekonsum in welcher Form auch immer gesetzlich untersagt sei – dennoch möchten wir hier niemanden zu irgendetwas ermutigen und schon gar keine Heilwirkungen verbreiten, denn genau dann könnte es zu rechtlichen Problemen kommen.

      Ob es Studien über Heilungen durch Teerauchen gibt, enzieht sich uns leider jeglicher Kenntnis; dennoch scheint es sich bei Deinem Freund um einen besonderen und durchaus interessanten Fall zu handeln. Über nähere Ausführungen zu diesen „Heilungserscheinungen“ würden wir uns in jedem Fall freuen!

  8. Andi sagt:

    Hey Leute,
    Also ich bin 16 Jahre alt und bin kein großer Fan von Tabak. Hin und wieder mag ich es aber grundsätzlich bevorzuge ich eine Wasserpfeife.
    Nun jetzt bin ich auf das Tee-Rauchen gekommen. Filter und OCB-Papes sind sehr praktisch bei diesem Vorhaben, da normales Papier beim anzünden giftiges CO2 und Ruß erzeugt. Wenn Ihr kein Zigarettenpapier zur Verfügung habt empfehle ich Bio-Backpapier. (Das ohne Beschichtung)
    Ich besitze ebenso eine Drehmaschine von daher kann man so ziemlich jeden Tee gut verarbeiten.

    WICHTIG:!!!!!!

    Was sehr wichtig ist, ist das ihr keinen billigen Tee benutzt. Dieser ist parfümiert und es entstehen giftige Gase beim verbrennen.

    Kauft am besten einen Bio/Öko-Tee. Ist etwas teurer aber besser als eine Vergiftung.
    MERKE:
    Immer auf der Verpackung lesen was damit gemacht wurde.

    ANLEITUNG:
    Zigarettenpapier/Bio-Backpapier (siehe oben) zurecht schneiden
    Filter (Falls ihr keinen habt dreht euch einen Tip. [Siehe youtube.com]) und los drehen 😀

    Aber vergesst nicht. Auch wenn es Tee ist kann es zu einer Psychischen Abhängigkeit führen und zu gesundheitlichen Schäden kommen.

    Grüße Andi

    • ExRaucher sagt:

      Hi zusammen,
      ich bin froh weg zu sein vom Rauchen und vor allem dem Nikotin..In Frankreich gibts ne Schachtel NTB Zigaretten für ca. 3 € ohne Nikotin, also keine Suchtgefahr..Ich nutze das, wenn ich mal Party machen gehe und habe zur Sicherheit so ne Schachtel dabei, falls ich rückfällig werde im Suff ist ja zum Glück nix passiert:-)..
      Es geht auch billiger mit Tee:
      Ein ganz banaler Tip, den ich hier nicht laß:
      Einfach ganz normale Stopfhülsen für 1€/200Stück..die Hülse am filter festhalten und senkrecht mit der Öffnung nach oben halten, den Teebeutel öffnen und vorsichtig den Tee in die Hülse rieseln lassen, evtl oben ein kurzer Dreh um die Ziggi zu „verschliessen“..Easy billig und kein Stress beim Drehen:-)

    • roland sagt:

      Bio kompost mülltüten gehen auch
      als zig papier 😀

  9. tomatom84 sagt:

    hallo zusammen. habe schön öfters tee geraucht und hab hier ein paar kleine tipps. (falls die jemand will) Raucht nur tee ohne zusatzstoffe und/oder ohne etherische öle, die sind keine zusatzstoffe. am besten gehen mischungen aus den richtigen tee sorten also: schwarz, grün und weisstee. auch kräutertees eignen sich aber nur reine also keine mischungen, REINE mischen geht natürlich aber bei vorgefertigten mischungen ist es oft schwer zu beurteilen was alles drin is. frucht und weihnachts und andere (HARMONY) mischungen gehen gar nicht. alle angaben ohne gewähr und rein subjektiv.

  10. JohnZn sagt:

    Servus… Ich bin stark abhängiger Raucher und zur Zeit leider pleite… Habe soeben meinen letzten Tabak geraucht und hab nun divese Sachen (Shi Sha Tabak) spekuliert, die man rauchen könnte. Darunter halt auch Tee… Joa, jetzt bin ich hier gelandet^^ Da hier nicht wirklich steht, ob’s funktioniert, werde ich es jetzt gleich einfach ausprobieren und im Anschluss berichten.

    • admin sagt:

      Lieber JohnZn,

      das mit der starken Abhängigkeit ist natürlich so eine Sache…ein abschließendes Urteil dazu, ob das mit dem Teerauchen wirklich funktioniert, kann nicht gefällt werden und ist sicherlich auch vom jeweiligen Individuum verschieden. Von Empfehlungen jeder Art möchten wir uns ebenfalls distanzieren, vor allem was irgendwelche Heilwirkungen anbelangt. Da ist unserer Kenntnis nach nichts durch wissenschaftliche Studien „gesichert“, weshalb wir uns da auch nicht aus dem Fenster lehnen dürfen. Aber viel Erfolg auf Deinem weiteren Lebensweg!

      • Mark sagt:

        Geht es jetzt darum ob man Tee Rauchen kann (wenn ja… sorry aber dann ist die Website Schonmal fehl am Platz weil du könntest höchstwarscheinlich sogar Kot Rauchen wenn dus Lange genug Trocknen lässt) Die Frage ist ja eher wenn ich Tee Rauche welche effekte erziehlt es.. das wäre die frage die mich interessiert. Ich glaube zum beispiel nicht das Tee die gleiche wirkung oder Ähnliche hat wie Cannabis.

    • jannik sagt:

      Ich binn jannik und auch 11 ist das Tee rauchen geferlich für siw Lunge oder so

      • Angelika sagt:

        Jannik mein freund ließ doch erstmal die Kommentare bevor du was schreibst. keiner weiß hier genau obs schädlich ist oder nicht weil es NICHT ERFORSCHT WURDE. trotzdem sind hier menschen die sagen du sollst nicht zur ersten scheiß teemischung die du zu hause rumfliegen hast weil da zucker drin ist und Zucker schmilzt wenn er heiß wird jetzt denk doch mal nach was dann mit Zucker in deiner lunge passiert.. wieso überhaupt mit 11 an Tee rauchen denken ich raffs gar nicht. kriegen Mädchen heutzutage auch schon mit 5 ihre tage?? naja ich raffs schon wenn in jeden Produkt hormone(nicht nur essen auch shampoo zb marke Guhl)(ich empfehle die app codecheck die zeigt dir direkt wo scheiße drin ist und was gut ist) drin sind.. aber naja ich hab der Werbung eh nie vertraut und lieber selber mal nachgelesen was zb. Silikone sind und was sie mit deinen haaren und deiner Umwelt machen. wie kann man sich nur so leicht von Werbung beeinflussen lassen. aber naja ok in einem land wo so gut wie jeder sich selber und alles andere hasst statt mal zu lächeln und Sachen zu lieben Vl. doch kein wunder.. wollte mich heute einfach nur auf ne bank setzen und entspannt auf die bahn warten. auf dem weg zur bank hab ich nen mann gesehen ihn eine Sekunde angelächelt einfach nur weil ich gerne lächel statt dumm zu gucken und der rennt mir direkt hinterher und setzt sich neben mich auf die bank so wtf so sehr habt ihr also vergessen was Höflichkeit ist dass man euch nur kurz anlächeln muss und ihr denkt schon man will mit euch ficken? ich weiß ich schweife hier vom Thema ab versuch mich ehrlich gesagt grad vom rauchen abzulenken weil ich den scheiß nicht rauchen will aber nur Tabak hab. kennt dass einer von euch, so das Gefühl dass ihr nicht leben könnt ohne rauch aus der lunge zu pusten? ich will nicht aufhören zu rauchen weil rauchen einfach schön ist sonst würden es schließlich nicht so viele Leute machen. meine freunde sagen mir kiff einfach mehr aber ich halts auch nicht aus die ganze zeit bekifft zu sein. manchmal ja macht spaß aber im Endeffekt macht es nur verwirrt. wollte gerade tee rauchen aber da ist mir eingefallen dass meine Familie zu arm ist um sich guten tee zu leisten deshalb haben wir nur billig tee aus dem Supermarkt(meine mutter ist alleinerziehend, arbeitet 5-6 tage die Woche in einem ranzigen kiosk in dem es so heiß ist dass ich kaum 5 min da stehen kann ohne mir alle Sachen vom Leib reißen zu wollen ah und sie ist natürlich ausländerin deshalb verdient sie natürlich nur 8,50 statt wie ihre deutschen Kolleginnen 12 euro) ich glaube was ich versuche zu sagen ist tee rauchen hin oder her es gibt immer noch ECHTE Probleme da draußen bzw hier..

  11. Anonymer Typ sagt:

    Also mein Kumpel hat mir erzählt das man tee rauche kann…
    Also hab ich gleich mal 30 Foren durch gelesen über das Rauchen von Tee und bin noch immer nicht meine Antwort gefunden.
    „Welchen Tee kann man rauchen der nicht so schädlich ist und wo es keine schlimmen nebenwirkungen gibt wie zb: Übelkeit,gleichgewichtsstörungen.. und so weiter.“ Am besten wäre es wenn mir jemand sagen könnte wie die Firma heisst die diesen tee erzeugt… Damit ich halt keinen Gift einatme wie „Andi“ schon sagte… wäre also echt nett wenn mir da jemand weiter helfen würde.

    Und mein Kumpel ht so einen „Eistee“ geraucht… Er hat normales Papier genommen und diesen „Eistee“ reingetan. (Diesen „Eistee“ schüttet man ins wasser und man hat dann eistee..Apfel Zimt geschmack glaub ich) Er hat es zusammengerollt und an ein Ende hat er ein taschentuch ran gemacht das als Filter dienen sollte…
    Er hat 5 minuten später begonnen zu lachen … hat sich aber doch schnell eingekriegt..

    Würde mich wie gesagt über eure Antwort freuen.. :-)
    MFG Anonymer Typ

    • Andi sagt:

      Tee rauchen = JA!
      welcher tee am besten schmeckt muss glaube ich jeder für sich herausfinden. welcher am unschädlichsten ist musst du im internet nachlesen. (google einfach mal die teesorte vlt.findest was)

      Nun kurz zu deinem Freund: Mach das ja nicht nach!!! Dieser Eistee ist pure Chemie und NICHT zum rauchen geeignet! Wenn du Tee rauchst dann NUR „unpafümierten“!( Unter Parfüm versteht man aromen, die in den Tee gemixt werden um ihn besser riechen und schmecken zu lassen) Also schau auf der Packung hinten drauf bei „Zutaten“. Wenn du dort etwas mit …aroma findest stell ihn weg!
      Diese Aromen verströmen beim rauchen giftige Gase. Der zweite fatale Fehler deines Freundes ist normales Papier… Verbrennst du normales Papier entsteht zu viel Kohlenstoff und andere Giftige Gase (das papier ist IMMER mit irgendetwas beschichtet) außerdem brennt papier nur anders als zigarettenpapier welches nur glüht!

      Ich empfehle dir die Firma „Meßmer“ sie bietet sehr viele natürliche tees an die nicht bearbeitet wurden. Und grundsätzlich raucht man eig. nur die Natur-Tees also Kamille Pfefferminze Fenchel usw und nicht diese mischungen wie „Heiße-Liebe“ oder „Weihnachtszauber“ und so einen mist halt.

      Grüße

  12. No Name sagt:

    Ich hab mich schon ein bisschen über Tee Rauchen informiert…[der restliche Teil dieser Erfahrung musste leider zensiert werden, Anm. d. Red.]

  13. Fabian sagt:

    Heyho,

    Ein in der Tat heikles Thema; meiner Erfahrung nach gibt es einige Dinge zu beachten beim rauchen von Tee – die auch schon genannt wurden:

    1) Das wichtigste ist, guten Tee auszuwählen, am besten bei einer lokalen Tee-/Gewürzhandlung. Bei einem Blindtest mit einem Kollegen konnte ich feststellen, dass knapp 90% der billigen Teesorten (angereichert mit Aromen etc.!) Kopfschmerzen, leichte Übelkeit und Unwohlsein hervorgerufen haben – ich finde, dass ein großer Zusammenhang besteht zwischen künstlichen Aromen / Zusatzstoffen und allerlei beschriebener Nebenwirkungen.

    Nicht vergessen: Auch für Tee gilt, dass nicht mit E-Nummern gekennzeichnete Zusätze unter einem bestimmten Prozentsatz der Produktmenge u.U. nicht mit angegeben sind!

    2) Ich glaube, auch der chemische Aufbau von Pflanzen wird oft ganz schön unterschätzt. Wenn man sich auf entsprechenden Seiten (z.b. über Naturheilkunde) informiert, fällt auf, dass Pflanzen teilweise ziemlich ungeläufige chemische Verbindungen und Substanzen enthalten. Langer Rede kurzer Sinn: Jede Pflanze hat andere Inhaltsstoffe, die alle anders wirken (können). Letztlich muss jeder selbst herausfinden, wie er welche Sorten verträgt, da ich der Meinung bin, dass es bei jedem andere (Neben-)Wirkungen geben kann.

    Deshalb kann ich auch nur davon abraten verschiedene „pflanzliche Produkte“ aller Art in kurzem Abstand zu rauchen.

    Letztlich gilt natürlich wie immer: Wer Tee lieber trinkt und Tabak liegen lässt, stirbt gesünder.

    Grüße

  14. Maulwurf sagt:

    Seit hestern Rauche ich mit nem Freund Tee . Für die Leute die bisschen jünger sind so wie ich (13) ist es eig recht lustig seine T-Zigarette so zu bauen : Eolle ein kleines Stück Papier um einen Bleistift bedestige es mit Tesarfilm mach es wieder ab mach unten etwas Watte oder sonstiges rein , dülle den rest mit Tee aus und fertig .

    • admin sagt:

      Hallo lieber Maulwurf,

      Gott sei Dank zündet ihr die Dinger nicht auch noch an…so eine „Spiel-T-Zigarette“ ist ja was ganz nettes, aber damit ist nicht zu spaßen. „Wehret den Anfängen“ heißt es doch, und besser ihr lutscht an Lollies rum – das ist auf Dauer gesünder:D

  15. BlauerTypi sagt:

    Moinsen, bin 15 und hab bisher ein paar mal Tee geraucht. Natürlich nicht mit Papier oder so. Ich habe OCB Longpapes und Aktivkohlefilter benutzt (ist denke ich die gesündeste Variante). Habe aber vorher nicht auf die Inhalts- bzw. Zusatzstoffe geachtet. Wikung: Mir wurde wärmer, etwas schwindelig (lag evtl aber auch daran dass ich zuviel gezogen habe und zuwenig Sauerstoff hatte oder so), und dazu Unwohlsein. Ich denke ich werde nun die Finger von Tee lassen und lieber ‚andere‘ Planzen rauchen :)
    MfG

  16. Daniel sagt:

    Also, wir haben frische Minze im Garten, wenn ich die rauch, ist das dann Gesundheitsschadent.. oder ist das Ok?

    • Hackybabý sagt:

      Frische Kräuter lassen sich nicht rauchen. Also pflücken, dann bei Zimmertemperatur trocknen, kleinschneiden und erst dann rauchen.

  17. Curro sagt:

    Guten Tag allerseits. Gelegentlich zieh ich auch mal an Tee-Kippen anstatt an Richtigen oder Zigarillos. Muss sagen, wenn man immer richtigen Tabak gewohnt ist, tut eine Tee-Kippe richtig gut. Besonders am Geruch und der Wirkung. Meine Lieblings-Sorte ist „Kamille“. Aber trotzdem sollten kleine Kinder (8-13) keine Kippen rauchen, auch KEINE Tee-Kippen. Weil wenn man Teesorten richtig mischt, kann man sogar „Weed“ nachmischen. :I Und das ist nicht so gut wenn man 10 ist.. Hoffe ich konnte ein KLEIN wenig dazu beitragen. :)

    LG

  18. Boomi sagt:

    Curro,

    Weed enthält THC und man kann das nicht durch Tee nachmischen. Also hör auf hier so einen STuss zu reden ^^

    • Hackybabý sagt:

      So unmöglich wie du sagst, ist das gar nicht.
      Es gibt nur eine Droge in der Welt, die einen sehr sehr spezifischen Rezeptor im Gehirn anspricht, deshalb wird diese Pflanze in den USA nicht einmal als Droge anerkannt. Die rede ist von Salvia.

      Cannabis jedoch, also THC und all ihre sprösslinge, spricht im Gehirn sehr viele Rezeptoren an. Diese jedoch können auch von anderen Substanzen stimuliert werden. Ich bin kein Neurologe, aber ich bin mir sicher, dass es möglich ist, durch die richtigen Kräuter einen THC-High ähnlichen Zustand zu erreichen. ÄHNLICH. Denn genau den selben zustand zu erreichen, ist selbstverständlich nur mit THC zu bewerkstelligen.

  19. anonym sagt:

    habe gehört wenn man muskatnuss späte reinmischt bekommt man halluzinationen

  20. anonym sagt:

    habe gehört wenn man muskatnuss späte reinmischt bekommt man halluzinationen!!!*_*

    • Mitsch sagt:

      Hallo, ich weis das dass mit dem Mustkatnuss nicht ganz ungefährlich ist.

      Wenn du zuviel rein tust, kann es sehr gefährlich werden (sogar bis zum Tod, nur gehört) wenn du nicht genug reingibst gäbe es gar keine Wirkung

      Ich würde da meine Finger davon lassen…..

    • FlotteKarotte sagt:

      Das, mein experimentierfreudiger Anonymus, klingt toll, ist es aber nicht.
      Muskatnuss hat viele toxische Stoffe, und ist sogar bei herkömmlichem Verzehr nicht ungefährlich, denn sogar eine Überdosis durch Essen kann zu lebensbedrohlichen Vergiftungen führen.
      Wer es raucht riskiert einen stundenlangen Horrortrip, kann sogar in diesem Zustand hängen bleiben, und ja: ich will nicht die Zeigefinger hebende Tante spielen, aber du kannst tatsächlich daran sterben.
      Es zu dosieren ist beinah unmöglich, ja nachdem wie die Muskatnuss gewachsen ist, ob Bio, usw. kann die Wirkung anders ausfallen. Völlig unberechenbar. Das ist es nicht wert.

  21. Teasmoker sagt:

    ich könnte mir vorstellen dass gesundheitlich keine grossen Unterschiede zu normalen Tabak gibt. aber evtl unter den verschiedenen teesorten, das müsste mann eigentlich über studien herausfinden können. Wen es aber wirklich so ist dann werden alle studien darüber verheimlicht, da sonst die Tabak/cigaretten Konzerne rosse schwirigkeiten haben würden. Und warum teerauchen nicht populär ist, ist eigentlich ganz klar: weil es nicht süchtig macht, deswegen kann man auch niemanden ausbeuten und deshalb gibt es keine (oder Kaum)Rauchertee Konzerne. Hauptgrund ist der Wirtschaftliche gedanke daran das es nicht populär ist. ich würde gerne mal einige tee kippen rauchen, nur mal zum ausprobieren, und wenn es wirklich irgendwelche sorten gibt die reinhauen dann werde ich einige Testberichte schreiben und ihr dürft dann alles erfahren 😀

  22. Anne-Musch sagt:

    Hey Alle Teeliebhaber,
    ich habe mich vor langer Zeit mal gefragt, ob und wie man Tee rauchen kann. Dann bin ich auf diese informative Seite gestoßen. Also meine Freundin und ich wollten es unbedingt ausprobieren, hatten aber keine Hülsen, geschweigedenn Filter. Also überlegte ich mir:

    -Butterbrotpapier zurechtschneiden
    -um einen Stift drehen, und die enden mit wenig Kleber zusammenkleben
    -Den Teebeutel als Filter benutzen (knicken,wie wenn man einen Fächer macht, und dann knicken) etwas kleber an beide Seiten und den ‚Filter‘ in eine der beiden Seiten ‚kleben‘
    -Den Tee in nen Stopfer geben und dann die ‚Hülse‘ dranmachen
    -Stopfen und dann vorne zumachen.

    Je nach Geschmack kann man die Sorten variieren.
    Mein persönlicher Favorit ist Früchtegeschmack. (:
    Pfefferminze ist dagegen ekelhaft.

    Hoffe es hilft euch weiter (:

    • Hackybabý sagt:

      Ich empfehle ganz normales Dreh-Papier. Schmeckt nicht und es rußt kaum bzw gar nicht.
      Backpapier und Klebe, bei mir richten sich gerade alle Nackenhaare auf.

      Falls ihr mal kein Dreh-Papier haben solltet, dann könnt ihr auch eine normale zigarette nehmen, den tabak heraus drücken und drehen und die leere Hülse wieder befüllen. Oder ihr holt euch eine Bong, oder die Tabak-Pfeife von Opa.

      Am meisten jedoch empfehle ich euch: einfach mal drauf verzichten und am nächsten Tag beim Tabakhändler einfach neues Dreh-Papier kaufen.

  23. Hej sagt:

    So;
    Also. Da wir alle immer ganz schön scharf aufs Kiffen sind (Ich weiss schädlich blaa.) haben meine Freundin und ich überlegt ob man nicht einfach mal Tee rauchen könnte. Also; nichts wie ran..
    Filter und Papes genommen und einfach Pfefferminztee eingedreht. Das Ergebniss war sehr; ich sag mal..
    Berauschend. Ein ähnlicher Effekt wie Gras nur ein bisschen gemildert. Eine echt gute Alternative zum ‚teuren‘ Weed konsum.:D Wir sind 15 und kiffen eig. alle ab und zu..
    Also;
    Pfeffitee. Viel Spass.

    • ivi !^! sagt:

      krass pfefferminztee wirkt echt wie gras ??? 😮 Wie lange Kiff ihr schon ??? (einfach so aus neugier) LG und viel spaß beim kiffen und tee rauchen leute ;):*

    • Hackybabý sagt:

      Wer hat dir denn das Märchen vom gesundheitsschädlichen Cannabis aufgetischt?

      Danke für den Tipp mit dem Pfefferminz. Werd ich direkt mal ausprobieren.

  24. Techfreak sagt:

    Kann man nach einmal Tee Rauchen eine Vergiftung bekommen? Es ist ein Tee der „Kreutermischung“ heisst und ist ausm Beutel bekommt man da eine vergiftung?

  25. dönerraucher sagt:

    birkenblätter schmecjen sehr gut!mit muskatnuss wird man sogar ein jleinen wenig high und beruhigt!

  26. Maximilian Schuster sagt:

    Also meiner Meinung nach es ist so gut wie gar nicht schädlich soweit ich weiß(Kamillen-tee ist sogar eher gesund da man es auch bei erkältungen inhaliert 😉 ) 2. IHR SOLLTET AUF KEINEN FALL FENCHEL-TEE RAUCHEN :DDD das macht zwar übelst bock und schmeckt auch aber es ruft ein leichtes rauschgefühl und teilweise halluzinationen hervor( ich sah blaue gummibären xD )

  27. Chade sagt:

    Boah hab grad tee geraucht und es ist soo eklig :X ich empfehle es nicht weiter!!

  28. Hagen sagt:

    Kann man Tee rauchen nutzen um vom normalen Rauchen weg zu kommen oder bleibt die Sucht nach Nikotin immer noch da?

    • admin sagt:

      Hallo Hagen,

      vielen Dank für Deinen Kommentar! Endlich zur Abwechslung mal wieder eine recht brauchbare Wortmeldung – wir sind gespannt auf hilfreiche Antworten zu dieser Frage: habt ihr durch Tee rauchen mehr Erfolg gehabt, um Nichtraucher (also jetzt von Tabak) zu werden?

    • Hackybabý sagt:

      Gerade habe ich aufgehört mit dem rauchen! Das war der eigentliche grund wie ich zu dieser Website kam, und ich werde natürlich sofort davon berichten, wie und ob sich mein Sucht-Empfinden durch Tee steuern lässt.

  29. kräutertee sagt:

    also ich halte nicht so wirklich was davon. Meine tante hat auch schon mal tee geraucht. Jetzt liegt sie mit einem schlaganfall im krankenhaus. find ich nicht so cool…

    • Hackybabý sagt:

      Das ja n Ding!
      Mein Opa hat auch gerade einen Schlaganfall erlitten, der hat aber öfters mal Pfeffer in der Pfanne angebraten, das muss es wohl gewesen sein. Und der tägliche konsum Brot hat seinem Herzen sicher auch nicht gut getan.

  30. doneraucher sagt:

    also ich habe nun schon einiges probiert und birkenblätter sind gut!!!

  31. Klaus sagt:

    Tee ist doch für Anfänger.
    Ich rauche am liebsten Kühscheiße mit Pferdehaar.

    • Hackybabý sagt:

      Du hast dir sogar einen Account bestellt und noch ein Bild hochgeladen. Nur um diesen qualitativ hochwertigen Kommentar abzulassen?
      Fühlst du dich jetzt erwachsen?

    • Jonny sagt:

      Haha . Schmeckt dass ? Na dann gut kotz !!!!! Sorry aber dass ist Nicht lecker , dass ist schon ekelhaft , da könnte ich ja mein Geschäft auch rauchen . Haha

      • Jonny sagt:

        Kommentar von Klaus :
        Kuhscheiße mit Haaren rauchen , na dann guten Zug . Kommentar von heute dass ist dann der Satz den ich dann noch schreiben wollte . Kg . Jonny

  32. tee raucher 123 sagt:

    also ich liebe tee. rauche den tee sogar in kleinen tee läden wo man das darf obwohl ich grad mal 17 bin. cool kann vor den bullen rauchen ,aber egal tee rauchen ist einfach genial es schmeckt und die wirkung ist phämomenal ich emfehle es weiter am besten ist pfeffer minz tee davon wird man beruhigt aber schwarzer tee den muss ich auch mal probieren 😉

    • Lucas:D sagt:

      Ich hab mir von Kaufland mal so 50ct pfefferminztee gekauft und ein Kumpel hat normale (keine longpapes) papes. Der kann nicht drehen also machte ne Klassenkameradin. Hab kaum was gespürt und frag mich ob ich „hochwertigen“ Tee brauche und was für Tee z.B. Früchte Tee oder so
      Freu mich auf Rückmeldungen und Antworten

  33. Kairi sagt:

    Also mir hat mal jemand erzählt, dass das Spaß machen soll, aber Kaffee zum Beispiel soll ja blind machen…Warum dann nicht Tee?

  34. ich habe keinen namen!! sagt:

    Also habe gestern mit dem Rauchen aufgehört aber komme damit nicht ganz klar: Seit gestern Nachmittag 2 Zigarren, 1 Zigarette und eine Shisha^^

    Jetzt hab ichs mal wieder nicht ausgehalten und hab mir aus Fencheltee ne Zigarette gedreht (mit filter), richtiges zigarettenpapier natürlich 😀

    War einfach nur Scheiße und hab die „Zigarette“ wieder ausgemacht bevor ich das erste mal abäschern musste -.-

    Stinkt, brennt nicht ordentlich (glaub ich, habs ja gleich wieder ausgemacht), null wirkung (auf nikotinsucht bezogen)

    Hätt ich den Tee mal lieber getrunken, das hätte mir mehr gebracht 😉

  35. jojo sagt:

    Also ich hab grad schwarzen tee geraucht ich fuehle mich ein bischen anders als vorher ich kanns nicht beschreiben bischen schwindelig und bischen high aber ich bin sehr muede und geh jetzt erstmal schlafen 😀 gut nacht

  36. jojo sagt:

    Hab mega gut geschlafen weis zwar nicht obs daran lag aber ich denke ich probiere es nochmal

  37. Tim sagt:

    Bin Potenzieller Tee raucher und kenne mich sehr gut mit Tee rauchen aus ich weis wie man ein Guten Tee-Joint baut!:D<3

    • MrMarmelade sagt:

      Lieber Tim,
      ich würde gerne mehr über deinen Toint erfahren.

      Die Mischung
      Aus welchen Sorten besteht dein Toint ?

      Der Aufbau
      Was verwendest du als Papes und als Filter ?

      Danke im Vorraus !

  38. bariş sagt:

    Ich bin bariş ich will es machen aber habe Angst davor den mein Vater ist ein Kiffer und Naja vill werde ich auch süchtig ich würde mich echt freuen wen ihr Antwortet

    • Hackybabý sagt:

      Hey Baris (meine türkische tastatur klemmt grad, sry)
      Eine Regel, die ich stehts befolgt habe und die ich auch meinen Kindern mitgeben werde:
      Wenn du Angst vor einer Droge hast, dann lass dringend die Finger davon.
      Das gilt für XTC, LSD wie für Cannabis, Alkohol und Zigaretten.

      Drogensucht hat nachweislich nichts mit den Genen zu tun, das heißt nur weil dein Vater süchtig ist, musst du das nicht auch sein.
      Genauso nur weil dein Vater vielleicht zur Mucki-Bude geht, musst du auch nicht als Kraftprotz geboren werden.

      Solltest du dich jedoch dazu entscheiden zu kiffen, dann mach es mit freunden, die darin schon erfahrung haben und lass dich beraten.
      Kiffen ist nichts schlimmes. Ich kiffe seit rund 10 Jahren und ich habe ein Abitur hingelegt und mein Studium läuft super. Also lass dir nichts erzählen. Nur der regelmäßige tägliche gebrauch, davor musst du zurückschrecken.

  39. kai sagt:

    Ich habe heute Tee geraucht und ich hab dafür
    dieses trockene Buchpapier verwendet ( ohne tinte)
    ich bin mir jetzt nicht sicher ob das schädlich sein könnte
    Ich hoffr ob jemand die antwort weiß.
    Ich frag mich auch ob es giftig ist gras zu rauchen(dad was ganz normal im Garten wächst)

    • Anonym sagt:

      Papier? Nimm auf garkeinen Fall Papier! Geh in den Netto da hab ich schon mit 13-14 Pape bekommen! Papier brennt und setzt Giftige Gase frei, wogegen Pape (OCB, Kingsgard) nur glimmt! Nimm lieber Pape… Und zu der „Wiese“, die du rauchen willst: 1. Das grad ist feucht, feuchtes kann man nicht rauchen 2. Nimm lieber die Finger weg, da auf der Wiese Insekten und andere Lebewesen sind. Vielleicht hat ja auch der Hund mal drauf gepinkelt.

    • Hackybabý sagt:

      Es gibt wohl kein Kraut auf Erden, dass man getrost rauchen könnte und der Arzt es wohl einem noch empfielt, obwohl ich mir da bei Cannabis gar nicht so sicher bin (s. California).
      Also generell gilt: Alles was nicht Luft ist, gehört nicht in deine Lungen.

      Zigarettenpapier ist frei im Handel erhältlich (für alle Altersgruppen) und ich rate dir, dieses das nächste mal zu kaufen, da dieses Zigaretten/Joint-Papier extra für den zweck hergestellt wurde, es zu paffen.

      Das was du also gemacht hast, war also ein sprachlicher Fehlschluss.
      Nur weil beide Sorten als Papier bezeichnet werden, dachtest du sicherlich, dass sie auch die selben Eigenschaften besitzen müssen.
      Als Vergleich:

      Autobahn verhält sich zu joggen, wie Schreib-Papier zu rauchen.
      Empfielt sich einfach nicht =)

  40. roland sagt:

    Also mir hats geholfen von zigarretten wegzukommen. Ich hab aber auch nur 1 zig am tag geraucht und war nich wirklich abhängig

  41. anonym sagt:

    Kann man als Filter auch eine Bahn-/Busfahrkarte benutzen, wie manche es beim Joint tun?

    • Hackybabý sagt:

      Also ich habe früher auch immer meine DB-Fahrscheine benutzt, weil man sie dann wenigstens einem höheren Zweck zukommen lässt und sie man re-used.
      Dabei muss man aber beachten, dass die Tickets extra mit verschiedenen Schichten an Plastik und Papier verbindungen hergestellt wurden, damit sie zB sich nicht direkt in deiner Hosentasche auflösen wenn du zum Zug rennst. Ob das wirklich notwendig ist, steht auf einem anderen papier.

      Jedenfalls habe ich lange gedacht einfach den glitzernden rand wegzulassen, würde das problem beheben, aber gerade hatte ich eine Vorlesungen zum thema Energie-, Impuls- und Stofftransport und dort machte mich dann eine Kommilitonin darauf aufmerksam, dass immer ein gewissen anteil aus eben jenen Plastik-Verbindungen herausgelöst würde.

      Also lieber ungebleichtes Papier nehmen und die Tickets da lassen wo sie hingehören: im Automaten.

    • Smokintai sagt:

      Beim Joint benutzt man jegliche feste Pappe, das ist richtig, auch Fahrkarten werden benutzt. Dies sind allerdings keine Filter, sondern Tips. Ein Tip filtert nicht, was du rauchst, es dient lediglich als Mundstück für besseren Griff und um das Inhalieren von Kräuterstückchen (Tabak, Cannabis, Tee) zu verhindern.

      Als Filter sollte man auch tatsächlich Filter benutzen. An der Tankstelle kosten die 1,20€ pro Schachtel.

  42. Volksbetrug sagt:

    Hallo tee-rauchen.de Gemeinde,

    Tee kann und darf geraucht werden. Ich benutze Tee als Streckmittel zu meinen normalen Kippen, da der Geschmack besser rüber kommt.

    PS: Tee ist KEIN Tabakersatz, da im Tee kein Nikotin enthalten ist. Das Nikotin ist es, worauf man süchtig ist. Da kannste so viel Tee quarzen bis deine Lunge explodiert, aber den selben (nikotin) effekt wirst du nie haben.

    • Hackybabý sagt:

      @volksbetrug
      Genau das ist doch aber der Trick dabei, dass man es rauchen kann OHNE nikotin zu konsumieren.
      Ich sage also Tee ist der bessere Tabak, da man ihn so oft rauchen kann, wie man möchte, ohne auch nur mit der wimper zuckend aufhören zu können.

      Gerade mache ich das nämlich durch. Und Kinder ich kann euch sagen: mitm rauchn aufhören ist ca. 50mal so schwierig wie sich den scheiß das erste mal reinquälen.

  43. Paulina sagt:

    Also ich bin 15 und hab gestern mit meinen Freundinnen ganz schön viel Tee gekifft xD am besten ist die Mischung Schwarzer und Pfefferminze :) wir haben auch noch bisschen getrunken und alles in allem hat man einfach das Gefühl perfekt besoffen/leicht High zu sein! Ausprobieren ist das Wert 😉

  44. a.h. sagt:

    hallo
    bin 13 und rauche jeden tag tee. Ich nehme immer eine sorte names „golden kush“ und werde richtig high;)
    der tee ist aber richtig teuer (15€ pro gramm)

    • Anonym sagt:

      Sicher das das Tee ist? Weil Cush eine droge ist O.o

    • Smokintai sagt:

      Schwachsinn. Man wird von keiner normalen Teesorte High.

      Gewöhnliches Canabis kostet ja schon 10€ das Gramm. Mit 13 sollte man ohnehin keinen Tee rauchen. Mach lieber was produktives, anstatt dir deine Lunge zu zerstören.

    • c sagt:

      @a.h. entweder verarschst du uns oder jemand verarscht dich. Kush ist Weed und zwar ne absolute Spitzensorte, deswegen auch die 15€ pro Gramm. Da du erst 13 bist würde ich es an deiner Stelle lassen täglich zu kiffen, davon abgesehen, dass es teuer ist, ist Cannabis erst ab dem Ende der Pubertät, also so mit 21 physisch ungefährlich. In deinem Alter kann es sich auf die Entwicklung deiner geistigen Strukturen auswirken und verändern, sprich du wirst dümmer als deine nicht kiffenden Altersgenossen.

  45. Valenm sagt:

    Leute, ich bin18 habe in meinem Leben erst eine Zigarette geraucht und früher mal bissel Wasserpfeife.
    Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Gleichgewichtsstörungen kann man von allen jedem Rauch bekommen, der Grund ist nicht der Wirkstoff.

  46. NeuDortmunder sagt:

    Hi Leute,
    habe jetz auch mal das Tee-Rauchen probiert. Ich habe Pfefferminz-Tee von Meßmer verwendet (eine mit L&M Tabak gemischt und eine reine Tee-Zig), dazu Hülsen von Tawa und meine Stopfmaschine von Salsa und hier ein paar Fakten die ich bis jetzt erfahren habe:
    – Der Geruch ist um einiges intensiver als bei Zigaretten zmd. bei dem Tee den ich jetzt probiert habe
    – Es trat ein leichtes High-Gefühl ein allerdings nicht vergleichbar mit Weed
    – Angenehmer dichter Rauch mit dem man schöne Kringel machen kann 😀
    – Beim abaschen muss man aufpassen, da der Tee aus dem Beutel sehr bröselig is und somit kaum Halt hat. Mir ist jetzt zweimal die Glut von der Zigarette abgefallen.

    So das wären die Hauptdinge die ich jetzt festgestellt habe. Werde die nächsten tage noch folgendes probieren:
    Reine Kamille, Kamille-L&M, Kamille-Pfefferminz
    dann werde ich hier noch einmal posten

    Freundliche Grüße ausm Pott

  47. Tobi sagt:

    Hallo Leute.

    Da ich zur zeit wenig geld hab um mir tabak zu kaufen und ich noch Resttabak da hatte habe ich diesen mit Pfefferminztee ausm Beutel gemischt.

    Hab mir ne Zigarette gestoppt von dem ,, Gemisch,, und es schmeckte für mich wie ne Mentholzigarette :-D.

  48. Mandy sagt:

    Kann man Tee auch ohne Filter rauchen :D?

  49. anonym sagt:

    man kann auf jedenfall sagen jeder der hier 12-16 ist und schreibt er wäre „high“ geworden … Bitte benutzt das wort high nicht! das was ihr empfunden habt (außer vlt. beruhigter ) ist reiner placebo scheiss… und bitte wenn es unbedingt sein muss tut mir den gefallen, geht zur tankstelle und kauft euch da „zigarettenpapier“ (die bekommt ihr auch u18) und benutzt auf keinen fall normales papier egal ob alt ohne tinte oder ähnl. es ist total schädlich…

  50. bibi sagt:

    ich habe jetzt gelesen welchen tee mit aroma nicht nehmen soll aber könnt ihr noch mal auflisten welcher tee geht und welcher auf keinnen fall.

  51. bibi sagt:

    was verstehen die unter link aber welchen ersatz für zigaretten papier gibt es

  52. Asd sagt:

    Sorry aber ich lese hier berichte von kleinen kiddys und denke mir sind die wirklich stolz darauf tee zu rauchen hahahah *hust* , geht euch lieber WEED holen oder seit ihr so ausgestoßene opfers das ihr keinen dealer kennt ?

  53. hobbyfarmer sagt:

    also kamille schöner geschmach in goldfield hülsen, macht leicht high.

  54. Kee-Tanne sagt:

    Also eins steht wohl fest: das Rauchen von Tee schadet der Rechtschreibung. Wenn ich mir die hiesigen Kommentare so durchlese, scheint es da einen Zusammenhang zu geben.

  55. Uhuline sagt:

    Will es mit Freunden probieren bloß welcher Tee eignet sich am besten? Ich hätte da, alles unbehandelt: Kamille, Bio früchtetee, Kräutertee. Und jetzt zu denen ob ich’s nicht genau weis türkischer apfeltee, rooibos Tee, …
    Die Tees sind von den Marken goldmännchen und Teekanne
    Ach ja und wo kriegt man bloß Long Papers und Filter her????

  56. Unbekannt sagt:

    Wäre toll wenn mir jemand nen gutes mischrezept sagen könnte<3 einfach mal alles vergessen Also ich hab gestern vor der schule noch ne tütte mit ott geraucht… (aller erstes mal das ich drogen genommen habe)..wo ich dann zuhause war hatte ich dieses hgefühl natürlich nich mehr…und um acht uhr abends gestern hab ich übelstes zittern bis ich gegoogelt habe was dagegen hilf…da stand da kann man tee rauchen?…hab ich mir natürlich angeschaut und hab als erstes minz tee geraucht…mir ging es dann wieder gud…und irgendwann bin ich in die küche da das telefon geklingelt hat…davor hab ich gelessen das schwarztee ja angeblich high macht…am telefon war dann meine mutter mit der ich eig. nix mehr zutuen.habe…sie hat mich so aufgereggt das ich mir dann schwarztee getrunken habe…waraber fast keine reaktion…konnte auch die ganze nacht nich schlafen…is aber gut:D so hab ich heute 23€ für tabbak gespart und mir nur ne schachtel gehohlt

  57. Unbekannt sagt:

    also icb glaube wenn man nich das künstliche raucht wird da.eig nix passiren…hab nur momentan richtig durst 😀 liegt aber nicht am tee

  58. dönerraucher sagt:

    kann mal jmd ein “ rezept“ machen welchen tee und wieviel man mischen kann damits geil schmeckt ^^^? also ich rauche wiegeasgt birkenblätter und kamille is auch net schlecht 😀

  59. Chiri sagt:

    ich bin 12 und habe neulich mit meiner besten freundin tee geraucht..wir haben das einfach in papier eingerollt und hinten so nen filter rein(haben ein paar von ihrer mom „geklaut“)und es war richtig geil…
    wir machen des jetz öfter und auch ab und zu vor der schule…kamillentee beruhigt mich persönlich immer,während es meine freundin richtig aufpusht..ich glaub da muss jeder seine teesorten finden 😉

  60. Steve sagt:

    also ich habe heute mal Pfefferminz mit Schwarztee und Fenchel tee geraucht … hmm danach war ich drauf wie nach nem Joint , also , ausprobieren lohnt sich !

  61. Smokintai sagt:

    Grüße, Teeraucher.

    Ich bin 17 Jahre alt und gewöhnlicher Raucher seit ich 9 bin. Das sind respektable 8 Jahre voller Nikotin.
    Meine Freundin hat mich allerdings nun zur Raucherentwöhnung gedrängt. Wir sind zur Zeit also beide Nicht-Raucher und das seit 3 Tagen. *lach*

    Es ist die Hölle und mir fehlt das Rauchen selbst, nicht einmal der Nikotin. Ich kann hier also meine bisherigen Erfahrung posten.

    Marokkanische Minze
    Diese Teesorte is weitestgehend unbehandelt und ohne Aromastoffe. Er riecht beim Verbrennen stark, aber man kann ihn ohne weiteres Rauchen. Bis jetzt sind mir keine negativen Nebenwirkungen unter die Haut gekommen, aber auch keine positiven. Kein Rausch oder ähnliches.

    Schwarzer Tee – Sorte: Darjeeling
    Diesen Tee habe ich bis jetzt noch nicht sehr oft geraucht. Es macht sich eine leichte Ausbreitung des Teeins bemerkbar. Wachheitszustand, begleitet von einer gewissen Lustlosigkeit. Gesundheitlich bis jetzt auch noch nichts negatives bemerkt.

    Wie schon erwähnt wurde: Möglichst keinen aromatisierten und nur natürlichen Tee benutzen. Ich empfehle das Drehen mit Filtern, die kosten bei mir an der Tankstelle 1,20€. Drehpapiere waren bei mir die gewöhnlichen Gizehblättchen für 0,50€

    Denkt bitte daran, dass Rauchen immer in irgendeiner Weise Schädlich ist. Selbst das Verbrennen von Weihrauch oder anderen Kräutern zu kirchlichen, spirituellen oder ähnlichen Räucherungen, setzen krebserregende Stoffe aus.

  62. SirSimon sagt:

    Hey Leute, also ein freund von mir ist Raucher, hat aber bevor er zu tabak gekommen ist, selber z.B. Rosenblätter und so zeugs getrocknet und dann mit normalem Papier und Watte-Filter geraucht. Das das mit dem Papier ne dumme oder ist, weiß ich jetzt auch.

    Um zu meiner Frage zu kommen: was haltet ihr von der idee, tee in einer bong zu rauchen. Dadurch würde man sich diese ganze Filter und Pape-Geschichte sparen. Man könnte ja noch etwas tabak drunter mischen, falls das dann nicht gut glimmt.

  63. Marsimoto sagt:

    Eyy jo
    Ich bin 16 und kiffe ca. seit ich 12-13 bin. Rauchen tue ich schon seit längerem, davor habe aber aufgehört.
    Ohne die Meinungen oder Erfahrungen anderer Benutzer in Frage zu stellen bezweifle ich, dass Tee zu einer wirklich bzw. tatsächlich berauschenden Wirkung führt geschweige denn, dass so etwas wie „golden kush“ in der „Teewelt“ existiert da typische Ottsorten oftmals auf „kush“ enden und sicher keine Teesorten. Jedoch finde ich es gut vom Placebo Effekt des Tees zu profitieren da es im gesellschaftlichen Sinne positiv zu sehen ist und zudem billiger ist und vor allem nicht strafbar ist. Trotzdem fände ich es ziemlich korrekt von euch, wenn eure Aussagen ein wenig mehr der Wahrheit entsprechen würden, da ihr dem Altersspektrum zwischen 13 und 16 entsprecht und alt genug seid, um nicht im Internet versuchen zu müssen, ein anderes Individuum zu spielen und „auf cool zu tun“. Außerdem kränkt ihr mich ein wenig in meiner Kifferehre. Da ihr alle wahrscheinlich gleich beginnen werdet meine Meinung nicht unbedingt zu tolerieren, da ihr der Meinung seid ich würde mich mit dem „Teerauchen“ nicht wirklich auskennen und der Aufnahme in diesen Kreis nicht würdig sei. Jedoch muss ich gestehen ab und zu Tee zu rauchen aufgrund des Geschmacks oder zum Strecken da ich (falls ihr anfangs aufgelöst habt) keinen Tabak mehr koksumiere und niemals eine Wirkung ähnlich stark der des THCs gespürt hatte. Also in sofern alle Kreuztüten hoch und lernt mal alle vernünftig Bauen. Nein Spaß, ich will jetzt auch nicht stetig kritisieren das Ziel und die Seite generell feiere da ich prinzipiell ja nichts gegen das Tee Konsumieren!:D
    Also Jungs und Mädels
    Kopf und Tüten hoch
    Weitermachen
    Grüße aus dem wundervollen Green Berlin<3

  64. muenchhausen sagt:

    So liebe Teeraucher Community.

    Gerade von einem Kamillenteetütchen wieder rein. Dachte mal ich beles mich mal im Nachhinein. Manche Leute machen hier riesen Fehler! Bitte tut mir den Gefallen:
    -keine Muskatnuss reinhaun, extrem giftig!
    -keinen aromatisierten Tee
    -keine Druckerpapiere oder irgendwas.. nehmt ordentliche Paps (Tanke, Tabaklädchen oder Supermarkt), fürs Zigaretten drehn, oder lasst es!
    -keinerlei Zucker darf im Tee sein, dieser karamelisiert, härtet in der Lunge wieder, und kann Risse erzeugen

    Ich muss sagen ich lebe noch, das leicht schwummrige wird wohl eher das grüne Kräuterchen sein, als der Tee. Jedoch schmeckts jetzt nicht so gut, und ich denke egal ob Tabak oder Tee, rauchen wirdnke der Lunge wirklich gut tun.
    Jaaa, ich bin so ein durchschnitts Raucher (also nicht nur Tee) und ehrlich gesagt nicht stolz darauf mit17 schon voll abhängig zu sein.
    Das sollten sich hier manche noch Jüngere vor Augen führen… Rauchen ist nichts Cooles!

  65. Realiizze sagt:

    Dat moment Ehen you realiizze its just a Big Troll

  66. Peter Maffay sagt:

    Wie muss man das mischen muss man mit tabak oder tee pur ?

  67. Pfeifi sagt:

    Hey ich bin Pfeifi.
    Bin jetzt 15 Jahre alt und hab durch langeweile mal das Tee rauchen probiert.
    Hat zwar gut geschmeckt aber danach hat ich einen schlecht riechenden Rauchgeschmack an der Hand.
    Keine Berauschende wirkung aber war trotzdem gut. ^^
    Schöne nebenwirkung war der Erdbeergeschmack im Mund.
    (war auch Erdbeertee)
    Werde demnächst versuchen eine Mini-Pfeife zu bauen.
    (also die zum Rauchen)

    MFG

  68. Nhi sagt:

    A.h.
    Das ist eine weedart, außerdem noch eine verdammt teure und kein tee du trottel.
    Geh mit 13 lieber draußen spielen :)

  69. lutz sagt:

    Jo Leute ich bin 11 fast 12 und will Tee rauchen aber da ich kaum Geld habe könnt ihr da schreiben wieviel das kostet also papes und so und schreibt bitte noch was ich rauchen kann und was nicht.ich hoffe auf eine schnelle antwort

  70. kalle sagt:

    also ich finde, nach dem was ich hier gelesen habe, es eine gute alternative lösung zwiachen durch tee zu rauchen grade für jüngere wie ich… ich habe nur eine frage welche sorte ist am besten also nicht so brösilig und im jedem laden zu bekommen? ich habe schon alles mögliche geraucht 😀 und wollte auch mal fragen ob man tee mit in einer selbstgebauten bong (die benutze ich momentan oft) rauchen kann? ich werde es gleich testen und schreiben wie es war.
    mfg kalle

  71. Steffy sagt:

    Hey ! Ich habe Tee noch nie geraucht, aber eine Freundin von mir. Ich würd mir jetzt gern ein paar Tee – Zigaretten bauen. Einen Freundin von mir meint das die Super gut sind ! Meine Frage nun : Stimmt es dass man von Pfefferminze Tee High werden kann ? Kann ich auch Mukatnuss dazu verwenden und welche Wirkung hat das ?
    Welche Teesorten findet ihr am besten und welche würdet ihr mir empfehlen ?

    PS : Würd mich echt über ein paar Antworten freuen ! :)

  72. Phil sagt:

    Ich selber rauche ab und zu aus lange weile Tee.
    Manche Teesorten schmecken ganz gut manche weniger.
    In meinen letzten Mexiko Urlaub habe ich mir dann eine Pfeife gekauft.
    Meine Fragen lauten:

    Gibt es eine bestimmte Mischung die am besten ist ? (z.B. Minze+Kamille)
    Gibt es auch schädliche Sorten, von denen man lieber die Finger lassen sollte ?

    Danke im voraus LG Phil

  73. Phil sagt:

    Hallo
    Ich rauche zwischendurch mal Tee aus Langeweile.
    Manche Sorten schmecken manche nicht.
    In meinem letzten Mexiko Urlaub, habe ich mir dann eine Pfeife gekauft.
    Meine Fragen :
    Gibt es irgendwelche richtig guten Mischungen ?
    Gibt es Sorten die schädlich sind ?

    Danke im voraus LG Phil

    P.S. Ich habe das ganze schon mal geschrieben, hab aber eine Fehlermeldung bekommen. Also wenn das hier ein REpost ist entschuldige ich mich. Soll kein Spam sein.

  74. Nico sagt:

    Jo,also ich bin 14 Jahre und rauche ab und zu Tee (Pfefferminz-Tee) mit stinknormalen Filtern und Zigaretten-Papier.Da ich aber ehrlich gesagt nicht mehr viel Bock drauf hab wollt ich mal Fragen ob das ganze noch spätere Nebenwirkungen haben kann wenn ich jetzt aufhöre (Mein Körper ist beim Tee rauchen eigentlich immer Stabil und hatte auch sonst nie wirklich Beschwerden).

  75. ZuvielRaucher sagt:

    Hi Raucher.
    Ich habe hier zu diesem Thema einen haufen Müll gelesen, KRASS!!
    Ich (32) rauche seit 16 jahren Tabak & Kiff, hab als kind alles mögliche geraucht (Kräuter, Gewürze, Stöcker, Tannennadeln, Tee und alles was die Natur so hergibt) Habe Tee immer als „relativ“ mild empfunden, besonders Kammillentee und „erfrischenden“ Pfefferminztee.
    Aber meine Lunge reagiert mit starken Hustenkrämpfen auf THC & ich könnte mir vorstellen das es daher kommt, das ich als Kind viel mit rauchen rumexperimentiert habe(auch mit Tee)
    Habe vor 4,5 Monaten das Tabak-rauchen aufgehört aber rauche weiterhin Kiff. Bin schon vor ca. 5 Jahren von Gras auf „Shit“ ungestiegen, da meine Lunge damit besser klarkommt.
    Als ich mit Tabak aufgehört habe, habe ich anfangs („Shit“) Pur durch Pfeife geraucht & dabei immer heftige Hustenkrämpfe gehabt. Nach einigen Wochen bin ich dann auf „Knasta“ (Tabakersatz) umgestiegen, inzwischen habe ich ca 60 Gramm davon verqualmt & es schmecht nach wie vor ELENDIG aber „Shit“ lässt sich nicht Pur im Joint drehen.. Ich kann einfach nicht auf meine Joints verzichten!!!
    Und da Knasta so elend schmeckt und ich inzwischen das doppelte an THC konumiere (von 0,5 Gramm auf 1 Gramm Tägl, da ich versuche so wenig Knasta wie mögl. zu verwenden) werde ich heute (nach ca 20 Jahren) wieder Tee im Joint rauchen.
    Mein Fazit: Wenn Ihr stark seid, fangt Ihr garnicht erst an (irgendwas) zu rauchen…
    Übrigends- wenn es mögl währe, irgendwie die Wirkung von THC mit Kräutern & oder Tee nach zumischen hätten meine Atzen & ich das rausgefunden & ich mehrere 10Tausend €uro gespart!!!

  76. Hansi sagt:

    Seid ihr alle behindert oder so??? Kauft einfach ein Gramm Gras und raucht nicht so ne scheiße wie Tee.. Und am besten nicht vor 16 mit dem rauchen anfangen. Und an alle die meinen „high“ zu werden: kauft euch ein Leben 😀

  77. T-Kiffar99 sagt:

    Also ich finde Tee rauchen geil xD
    Hab heute schon zwei schwarze Tee-Kippen weg und mir ne Mischung aus Kamille, Früchtetee, Pfeffi und Schwarzemtee für morgen gemacht, ich muss sagen Pfeffi Tee ist voll erfrischend, allerdings rate ich eher dazu nur zu paffen, auf Lunge sticht Pfeffi Tee sehr.
    Angefangen hab ich mit Kamillen Tee, schmeckt bisschen wie Weed und hat meines Erachtens ne leichte Wirkung!
    Fencheltee schmeckt zwar als Getränk, brennt aber sehr schlecht und man bekommt Halluzinationen! Auf keinen Fall probieren
    Schwarzen Tee fand ich bis her am besten. Falls irgendjemand hier aus Dresden kommt kann sich bei mir melden und wir können mal zusammen Tee rauchen.
    Ich hab mir Tee rauchen angefangen weil ich eine Tabakallergie hab und bei Tabak fast erstickt bin.
    Also Tee ist eine Süper Alternative! Als kifft schön Tee, es macht Spaß xD 😉

  78. Andrebang2 sagt:

    Kann man auch türkischen Tee mit Apfel rauchen? Geht auch normales backpapier?

  79. Maxel sagt:

    Mir gehts seid einigen Tagen richtig schlecht …
    Dann bin ich auf die seite gekommen und Probierte das mit dem Tee aus 😀
    Ich hab Grünen Tee genommen und mir gings danach echt gut ( vom Gefühl )
    Husten usw war trotzdem noch da :)

  80. t smoke 98 sagt:

    Ich habe Reubusch-Vanille geraucht mit watte Filter in Löschpapier, und es war sau geil. Hart auf Lunge, aber nix gemerkt. Bin nichtrsucher aber das war cool!

  81. Jonny sagt:

    Moinsen, ich habe schon dass geraucht :

    – Knoblauchpulver
    – Blütenblätter
    – Chillipulver, Spanischen, Muskatnuss, Mayoran( eine zussammenstellung)
    – Alle Teesorten
    – Rapsamen
    – Wachs von der Arbeit ( Arbeite in der Kerzenwerkstadt/ mit holzarbeiten und in der Mitte des Bereiches kochen wir dann in der Gruppe ( kann man machen stinkt aber , kann man nicht so gut rauchen , dass ist dann ein ekelhafter Geschmack , aber dass habe ich probiert , zwar lustig aber stinkt wie die pest, aber dass habe ich dann nicht mehr gemacht , habe die Blättchen in dass Wachs getaucht , und dann habe ich dass getrocknet , dann habe ich den Tabak reingemacht , Blättchen rum , frisch , dann angezündet. ) (dann ja man so ein bäh Geschmack )

    – Heute mit specksteinstaub, gerieben, dass hat gut geschmeckt aber nicht lecker ( dass hätte ich ja nicht aus jucks gemacht nur für ,, Jugend forscht „!!!!!!! Hehehe

    Ja mehr als was ich in die Finger bekomme dass rauche ich . Aber dass was man rauchen kann , (nichts schädliches
    !!!!)

    Freue mich auf Antwort .

    Jonny

  82. Jonny sagt:

    Achso:
    Blättchen Habe ich mit Cola von ja 0,39 Cent von rewe gekauft , dann dass Papier getränkt , getrocknet , und dann auseinander gemacht , die Blättchen kann man wie ein Fecher wenn die zusammen sind dann trocknen wie ein shaiker, nur am Ende festgehalten , dann wenn die trocken sind dann:
    Tabak reinmachen , nach mixart, dann rauchen, dann sollte es so ein Effekt geben dass die Zigarette stärker ist , riecht
    Nicht, und fällt nicht Auf, Blättchen brauchen ne Weile , außer man hilft mit dem Fön , kann aber nicht sagen ob dann die Wirkung noch da ist , oder auf der Heizung machen , dann trocknet es auch . Viel Spaß

  83. Nico sagt:

    Hallöchen!!!

    Habe gerade mal grünen Tee geraucht, also ein Genuss war das nicht!
    Ich bin leidenschaftlicher Raucher und werde nun weiter beim Tabak bleiben.
    An alle 8 – 14 Jährigen lasst es sein!!! Ich selbst habe mit 27 meine ersten Erfahrungen mit Tabak gemacht und das war vom Alter gesehen auch gut so.

    Also an alle Genussraucher: „Mit Tabak immer, alles andere ist Scheiße“

  84. geno sagt:

    Hallo an Alle, die den selben Gedanken hatten wie ich.

    Erstmal um die Frage zu beantworten, ob Tee rauchbar ist, sollte nun schon klar sein, definitiv JA.

    Da ich seit 20 Jahren Raucher bin, kommt man irgendwann zur Erkenntnis:“Warum rauch ich nur Tabak und probiere nicht einfach ein wenig herum?“.

    Dazu eine kleine Vorgeschichte.
    Vor 2 Jahren, als ich immer öfter im Wald unterwegs war, wollte ich nicht unbedingt die Kippenstummel überall liegen lassen, also hab ich mir bei einer Wanderung eine Pfeife gebaut (nicht die schönste, aber individuell eben) und hab begonnen, das Zeug, was man im Wald so findet in der Pfeife zu rauchen. Auf Tee bin ich erst Gestern gekommen.
    (Das Mundstück der Pfeife ist ein bearbeitetes Hydraulikrohr 8mm Gesamtdurchmesser, 320 mm lang, was wohl sehr förderlich ist um den heissen Rauch und somit die Giftstoffaufnahme zu reduzieren)

    Nun hab ich Tabakmangel, und 2 Arten Tee hier.
    Nr1: Willi Dungl Schlaffreund, ein Kräuter-Früchtetee ohne Aromastoffe.
    Geraucht in der Pfeife ohne Filterung. Nebenwirkungen: waren bei mir keine. Geschmack ist ok. Habe 3 Köpfe innerhalb von ca 4 Stunden geraucht (Eine Pfeifenladung bringt mir ca 10- 15 Minuten Rauchzeit)

    Nr2: Mr. Perkins Rhabarber Grapefruit, Früchtetee mit Aromastoffen.
    Geraucht in der Pfeife ohne Filterung. Nebenwirkungen: leichtes Unwohl fühlen mit Druck von Innen unter dem Herz, was ein bisschen Panik verursachte, rasche Ablinderung. Geschmack ist ok. 2 Köpfe innerhalb von 2 Stunden.

    Fazit Meinerseits: Zusehen, dass man keine Tee mit unnötig zugesetzten Aromastoffen raucht.
    Zudem für die Jüngeren hier, Rauchen ist nicht Cool, es wird schnell zu einer Belastung, egal was man Raucht.

    Liebe Grüsse

  85. Unbekannt sagt:

    Ich finde Tee zu rauchen geht am besten mit einer Pfeife. Wer keine hat kann sich auch einfach eine bauen :D. Kein lästiges drehen.

  86. unbekannter sagt:

    ich will minztee rauchen, soll ich es mit tabak mischen oder lieber nicht

  87. Digger sagt:

    Was noch sehr gut geht ist salbei tee mit normalen Tabak zu mischen und dann zu rauchen.

  88. SBotDE sagt:

    Also ich habe mir hier echt viel Durchgelesen & ich finde es erstens ziemlich Interessant das man Jugendliche hier antrifft. Das was ihr da als Stoned oder High bezeichnet liegt nur daran das ihr zuwenig Sauerstoff in den Kopf bekommt nicht das es irgendwie Ballert. Ich selber bin 15 Jahre alt und Mische Türkischen Schwarztee mit anderen Tee Sorten über diese Giese ich noch ein bissen Zitronensaft und ihr habt euer Perfektes Gemisch. Ich habe mich viel mit dem Konsumieren von Tee beschäftigt und bin letzdlich auf die Idee gekommen große Schwarztee Stücke zu zermalen wegen dem Aroma darüber Kamilentee/Grünntee oder Minze zu verstreuen und darauf dann bissen Zitronen saft zu giesen aber nur ganz wenig. Diesen dann in diese kleinen Verschlussbeutel tun. Zum Rauchen würde ich das Papier von Teebeuteln nehmen oder eine Seite aus einem Alten Duden den das Papier muss weich und leicht gebaut sein dieses eignet sich am besten. Wenn ihr Papier nimmt was bedruckt ist oder sonstiges dann Passt immer auf das das nicht eine bestimmte beschichtung drauf hat oder wie bei der Sonntagszeitung die Tinte also eher die Schrift abgeht die schrift darf man nicht riechen und das papier muss dünn sein. Viel Spaß ich hoffe euch hats geholfen schaut auf meiner Seite vorbei ich werde da bald mehr von meinen Informationen bringen alles was ich zum Thema Rauchen weis wird dareinkommen!

  89. anonymous sagt:

    Vergesst bitte nicht das Rauchen allgemein schädlich ist, egal ob Tabak, Cannabis oder Tee. Liegt einfach daran das bei einer (unvollständigen) Verbrennung von Pflanzenmaterial Teer, PAKs und andere krebserregende Stoffe freigesetzt werden die den Körper schädigen. Ob jetzt Tee unschädlicher ist als Tabak, darüber lässt sich streiten, aber Rauchen ist Rauchen (besonders an die jüngeren hier gerichtet 😉

  90. jumper sagt:

    Ich habe bis jetzt nur pfefferminztee geraucht und ich muss sagen es ist einfach nur geil :) vorallem wenn man unter 18 ist so wie ich (15) also es schmeckt eigentlich ganz normal nach tabak und minze schmeckt man da fast garnicht,ich habe gehört schwarzertee soll am besten schmecken.Ich schätz ma weil da koffein drin ist. ALSO VIEL SPAß BEIM T-RAUCHEN 😉

  91. Revolution 3.0 sagt:

    Also, hier mal meine Meinung der Dinge: Ich mache es jetzt schon länger aber, ich mache es nur wenn ich bock drauf habe. Im Gegensatz zur Zigarette finde ich, es ist eine gute alternative :-). Einfach selber drehen. Nun zur Teesorte: Bitte nur Tee ohne Aromastoffe und Zusätze nehmen, also bitte auf die Zutatenliste schauen. Ich habe Kamillentee genommen ( Zutaten: Kamille ). Habe davor nicht geraucht und habe auch beim inhalieren keinerlei drang gehabt zum Husten, vielleicht ein Anzeichen dafür, dass der Körper sich nicht zwanghaft wehrt … . Es riecht aufjedenfall nicht so EKLIG wie Zigaretten, nur die Hände stinken danach 😀 An Kleidung, Harre etc. setzt sich kein stinkender Rauch ab außer bei einem exzessiven Konsum. Ich hatte auch kein Suchtempfinden, so etwas kann auf Körperlicher Basis nicht enstehen , da kein Nikotin vorhanden ist. Psychisch kann immer eine Sucht enstehen. Vielleicht ist ein nachteil der Tee-Zigarette, dass sie nicht so lange qualmt, aber wiederum ein Vorteil da man dann grundsätzlich nicht so viel raucht.
    Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen. Es klingt komisch: aber probiert es mal. Tee ist eine Pflanze wie jede andere und man muss sie deswegen auch nicht anders behandeln. Außerdem sind Tabak und Marihuana genauso Pflanzen, und wer ist denn mal auf die Idee gekommen DIE zu rauchen 😉
    Viel Spaß

  92. Dominik sagt:

    Habe gerade eben Roobios Tee in nem longpape geraucht und muss sagen: Es schmeck ganz gut und einem wird leicht schindelig/unkoordinierter. Also relativ lustig, wenn man gerade nichts anderes da hat 😉

  93. Liquid sagt:

    Hi @ all,

    es geht: Kamilletee mit vLiquid (von E-Zigarette).
    vier Wochen frei von Tabak komma aber:
    Meine Daten: 44, Tabak1auche9 und von daher sowiespo alles schnuppe.

    Seit vier uichte Wohnung und auch der Husten klingt ab.

    So. frei salonvonicht n Tabak.

    Klar kommen jetzt gleich Klugsch hier her und sagen spinnst Du: Ja: Tue ich.

    Ist nicht salongfähig, das Ganze, unter guten Freuinden ja gut, also:

    Man nehme

    – ein Päckle Kamilleteebeutel 25×1,5 Gramm oder so egal, Aldi oder Lidl je nach Gusto
    – Filterhülsen
    -Schere
    – Tupperdose
    – Das Liquid (ich: 16ner Minze)

    – Beutel aufschneiden unbd in die Dose füllen
    – Liquid draufträufeln gut verteilt(!)
    – Deckel zu und sgut durchschütteln
    – gucken: feuchte Flecken noch drin: dann mit Bleistift oder so die verrühren oder weiterschütteln

    Hülse hoch und r

  94. lulz. sagt:

    Hiii.

    Also ich rauche jetzt schon seit längerem Tee (also hin und wieder xD) und mach’s eigentlich nur, weil ich dann grade nichts anderes habe, wie zB Zigaretten oder ‚Härteres‘. Bin 15. :’D Mich wundert es offen gesagt, wie andere meinen, davon irgendwie high zu werden, bzw. annähernd stoned. o.O‘
    Von Schwarzem Tee bekomme ich eher Kopfschmerzen, Pfefferminz bringt’s genau so wenig. Grüner Tee schmeckt ziemlich nett, aber wie gesagt; abgesehen von einem guten Geschmack, bringt es rein gar nichts.
    Ob man jetzt raucht mit Papier oder richtigen Papes… Also meine Freunde drehen meistens mit Papier, weil die keinen Bock haben auf so ’ne Kunst mit Papes. Da ist der Rauch dann ziemlich düster, also finde ich Papes eh besser. ^^

    Ich glaube nicht, dass Tee annähernd Nikotin ersetzt. Es chillt ziemlich ab, aber zeigt eben keine Wirkung, finde ich. Wenn man also high oder so was werden möchte, lieber gleich zur 420 greifen, oder noch besser zum LSD. ^-^

    Cheers.

  95. Markusseebohde sagt:

    Hi erstmal;
    Ich habe auch schon oft tee geraucht. Was es dazu zu sagen gibt ist es meiner Meinung nach vollkommen Geschmacksache. Ich persönlich finde das alle grünen Tees einfach nur stinken. Türkischer Apfel dagegen finde ich riecht angenehm und schmeckt auch ganz in Ordnung. Ich selbst habe noch keine Wirkungen bemerkt. Kopfschmerzen und andere Nebenwirkungen habe ich auch nicht wahrgenommen. Allerdings empfehle ich das keinen kleinen Kindern, da man da mal ganz schnell einen blöden Ruf bekommt- schließlich weis ja keiner dass nur tee in der hülse ist- und man sollte auf Harlekinen fall im Haus rauchen. So ein Tee stinkt wirklich durch das ganze Haus. Ich glaube allerdings dass es nicht gesund ist. Schließlich atmet man ja auch rauch ein.
    Ich hoffe ich könnte ein bisschen helfen,
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus

  96. Tim.b sagt:

    Hallo also ich bin jz 16 fast 17 jahre alt und ich habe viel Erfahrung mit tee konsum gemacht mannchen guten mannchen schlechten naja ich muss sagen wenn mann hochwertigen tee aus guten mich arten kinsumiert gibt es da schon so manchen Effekt sprich nur leichten benommenheists effekt zb. Bei minze und indischer tee da habe ich mich leicht benommen gefühlt das kann ja auch einbildung sein aber auch einbildung kann wenn mann es alleine konsumiert auch einen gewissen Spaß faktor haben ;D. Naja ich empfehle algeimein niemand das rauchrn egal was mann raucht aber wenn es sein.muss dann.sage ich mann sollte wenn mann anfängt niemals eine ganze tee zigarette auf einmal rauchen das gibt halt die nebenwirkungen von husten u.s.w naja jendenfalls mit gefällts war sehr hilfreich 😉

  97. DieBegeisterteFranzi sagt:

    Ich bin gerade voller Erwartungen! 😀 Meine beste Freundin und ich haben vor, morgen das erste Mal Tee zu rauchen. Vielen Dank für die vielen Erfahrungsberichte, die haben uns echt weitergeholfen. :) Grüße aus München haha 😀

  98. kifferking sagt:

    Hey, bin 16 und hab gestern mit meinen kumpel eine Bong gebaut ,ist es schädlich dadrin Tee zu rauchen? War erkältungs tee xD Ich Versuchs morgen mal mit kamillentee. Drei mich auf eure antworten lg kifferking

  99. jumper sagt:

    Ich mache das jetzt schon seid einem jahr bin 15,da ich mir keine richtige zigaretten holen kann ist es ganz praktisch mit den t-zigaretten.
    Pfefferminz schmeckt meiner meinung nach am besten 😉 hört auf mit den blöden zigaretten! T-zigaretten sind viel besser! Und ihr stinkt nachher nicht so nach zigaretten,der geruch ist dann iwie etwas süßer :)

  100. LeYo sagt:

    An alle kleinen Kids die sich hier toll fühlen, weil sie Tee rauchen, sowas unnötiges muss man echt nicht machen. Raucht euch lieber ’nen Kopf Grünes oder tut was für die Schule ^-^

  101. herrman rohrland sagt:

    Also ich habe beim tee rauchen keine gute erfahrung.
    Ich habe bis jetzt ceylon grünen kamille pfefferminz und chai und früchtetee geraucht alles schmeckte eig. Sehr sehr gut aber mir würd davon immer extrem übel und kopfschmerzen auch. Drehen tuh ich sie mit ocb papierchen und nem jakordia filter .
    Einmahl bin ich in ohnmacht gefallen weil ich so viel tee geraucht hab auf jedenfall keine gute ehrfarung!!

  102. Johnny sagt:

    Also ich bin 11,5 jare alt und hab zum 11 ten geburtstag von meiner mami Marihana bekommen seitdem rauche ich das ständig aber noch cooler finde ich die haschis braunis die mir meine mami immer zur Schule mit gibt ich hab auch schon mal Tee probirt aber ich mus sagen das ich gras lieber rauche weil ich dann immer so schön lachen muss. Meine lerer sehen immer das ich in der Pause kiffe und meckern mit meiner mama und einmal kam sogar die Polizei wieso eigentlich ist das etwa verboten?

  103. ms sagt:

    Bin schwer krank, habe MS meine Frage wäre gibt es einen Tee zu rauchen der mich etwas entspannt ? Möchte auch mal vergessen !

  104. misskitty29 sagt:

    Ich habe es mir extrem einfach gemacht,
    Ich hab einfach weißes Papier zurecht geschnitten und dann den teebeutel aufgeschnitten und in die Mitte des Papierstreifens geschüttet und habe teile von dem teebeutel als Filter benutzt. Dann hab ich dass ganze zusammen gerollt und mit spucke zugeklebt und danach angezündet. Es hat zwar sehr scharf geschmeckt ,aber gut :)

  105. Flo sagt:

    Ich bin drauf aufmerksam geworden durch den Bericht der Neon. Ist gerade ein Trend in Amerika Tee zu rauchen, also Smokeable tea heißt das. Ich würde gerne mal wissen wie das schmeckt, die Wirkung ist ja eigentlich Scheiß egal. Nur soll das recht angenehm sein. Mal schauen ich probiere es vielleicht bald.

  106. teetester sagt:

    Habe soeben mal probiert Kamillentee zu rauchen, einfach aus dem Beutel in eine normale Filterhülse gestopft.

    War wirklich recht angenehm, besser als erwartet. Definitiv angenehmer als normaler Tabak.

    Auf anderen Foren meinten welche, von Kamille bekomme man Halluzinationen, Blödsinn! Ich jedenfalls fühle mich ganz genauso wie davor. Auch von starkem Husten wurde vielfach berichtet, hatte ich auch nicht.

    Was den gesundheitlichen Aspekt angeht, kann ich natürlich nichts fachliches dazu sagen, aber meine Lunge, Hals usw. war jedenfalls nicht so belastet wie nach einer normalen Zigarette (Geschmack usw. noch völlig normal). Ich denke auch, dass Tee natürlich deutlich weniger Schadstoffe als Zigaretten enthält, und somit nicht allzu schädlich sein sollte.

    Alles in Allem: Eine Erfahrung war es wert, einfach mal um zu sehen wie das ist!

  107. maxismoke sagt:

    Hey Leute.
    Ich bin 14 und rauch ganz gerne mal mit Kumpels. Jetzt hat ich Grad mal derbe bock aauf was zum rauchen und da ich sehr viel Tee trinke dacht ich mir man kann ja mal was ausprobier3n… Jo ich hab jetzt alsoong papes und nen tip genommen darein nen bissel roiboss vanille Tee gehauen und ab ging’s… Ließ sich gut rauchen war ok vom Geschmack und ich bin jetzt Grad milde High (ich kenn das Gras High) jedoch nicht so hart wie bei ganja…das Problem ist mir kommen alle 5 Minuten sso kleinere Angst zustande hoch aber es ist ok und ich werde mich jetzt mal durch die Sorten probieren…

  108. Affenzeh sagt:

    Mal ehrlich leute, wat knallt ihr euch alles so in den Kopp 😀

    Was mich wirklich mal interessieren würde….. Hat sich jemand von Euch schon mal durch den Gewürz schrank gepafft? Wie z.B Oregano, Thymian, Basilikum und das ganze Zeug

    Gruß

    Der Apeman

  109. Tee-Raucher sagt:

    !ACHTUNG!
    Hier die Lösung des Jahrhunderts:

    Ich mache eine Ausbildung zum Matrosen mit Fachabi und so. Wenn ich so auf dem Rhein unterwegs bin, will ich mir vorkommen wie ein echter Seemann. Der hat aber eine Pfeife. Leider bin ich zu geizig um mir eine gute Pfeife zu kaufen! 😉 Da ist mir die Idee gekommen: Weckmann/ Piepenkerl Pfeifen!
    -Ich rauche nur Tee-
    Kein lästiges Gedrehe und geschneide! Da krümelt und bröselt nichts! Nur empfehlenswert!

  110. securty sagt:

    Ich rauche gerne Schwarztee mit Jasmintee gemischt. ich mache das noch nicht lange, darum versuche ich mich darüber zu informieren. Der Schwarztee stinkt. Das liegt wohl daran dass das Kraut nicht im dunkeln getrocknet wurde und darum zu viel Blattgrün enthält. Das wird auch der Grund sein wieso er nicht optimal durchglüht sondern immer mal wieder der Joint angezündet werden muss.

    Als wirkung habe ich eine schnelle Müdigkeitsvertreibung und einen wachen geist empfunden.

    Wenn man fragt ob man Tee rauchen kann muss man auch eine Liste der verschiedenen Tee’s und Kräuter aufstellen mit der entsprechenden Wirkung und Nebenwirkung oder gar Schädigungen. Kakao soll ja bei Uurvölkern auch zusammen mit Kaffee geraucht worden sein in grossen Mengen auf einmal zum herbeiführen von Trance und visionen.

    Ich interessiere mich wirklich sehr für die Bewustseinserweiterung und hoffe das bald mehr brauchbare Informationen im www findbar sind. Ich interessiere mich aber nicht für die starke Bewustseinsveränderung des schweer dosierbaren Cannabis und desse sedierung.

    Auch will ich nicht in eine Abhängigkeit kommen.

    Schwarztee rauche ich ca 0.8g gemischt mit taback und etwas jasmin am Morgen um die morgentliche Müdigkeit zu vertreiben. Ich werde mich einmal über Kakao informieren. Wichtig ist immer dass die Substanz rein ist und nicht mit Chemikalien oder Zucker gemischt da dies sehr schädlich sein kann.

  111. junkie sagt:

    Hi,

    Mein Tipp fürs Teerauchen:

    KAFFEFILTER auf gewünschte Länge zurechtstuzen.

    Dieses Stück um einen STIFT wickeln (zum Formen) und mit etwas Klebe befestigen.

    An einem Ende ein Stückchen TASHENTUCH/WATTE als Filter rein schieben.

    Die Hülse befüllen und oben zudrehen

    Mögliche Mischung:

    1 Teil Pfefferminztee + 1 Teil Inkatee von Meßmer

  112. Smoke Theory sagt:

    Rauchbare Stoffe:

    Rosenblütenblätter – rote (haben eigengeschmack) – weisse (haben kaum eigengeschmack, sehr neutral)
    Minze
    Salbei (weisse soweit ich mich erinnere) – sehr lecker
    Himbeerblüten (anfangs sehr lecker, gegen ende der „zigarette“ neigung zur bitterkeit…
    Spitzwegerich (noch nicht probiert)
    Haselnuss (blüten/blätter???) noch nicht probiert :)

    Vovon ich abraten würde:
    schwarzer Tee – schlecht für die Zähne, zahnfleisch, und macht auf dauer wohl Impotent. (kein witz!)
    Teebeutel Tee – Ist meistens Parfümiert/Gesteckt/ etc. also nicht gut. Auch Bio heisst nicht umbedingt frei von allen Inhaltstoffen. Am besten zum kräuterhändler und Tee auf Medizinisch verwendbarer verarbeitung kaufen.

  113. saufenxd sagt:

    Jo moin erstmal ich habe pfefferminz tee ausprobiert und muss sagen,wer das als weed ersatz verwenden will sollte es nicht tun tee ist alles andere als gut für die lunge es kann passieren das wenn man es auf dauer macht einfach nur vereckt wegen dem zucker in dem tee also bleibt lieber bei weed und seid eins mit der natur peace out 😉

  114. james sagt:

    also ich habe normales schreibpaier genommen dann hab ich einen kamilen tee beutel augemacht und die ganze kamille aufs papier verteilt
    und dann in form einer zigarette aufgerollt die kammile glüht sehr gut da die kammile so fein ist die kamille knistert wenn sie glüht hab es nur gepafft

  115. Bambinator sagt:

    Erschreckend dass man hier liest, wie viele Minderjährige rauchen wollen und doch erstaunlich, wie vielen Minderjährigen anscheinend doch bewusst ist,dass Tabakrauch schädlich ist und sich deswegen nach einer Alternative umsehen,kann das also gerade schlecht einordnen ob ich das positiv oder negativ finden soll…
    Zu meinen eigenen Erfahrungen:
    da ich ziemlich auf Sport stehe und kaum meinen körper schädigen wollte,dennoch aber beim Anblick und Feeling des Rauchens sowas wie Oldschool-Feeling aufkam, suchte ich mich auch nach Tee und Krätern um.
    Mein Fazit aus 2Jahren testen:
    ich hatte mit Salbeitee angefangen,der jedoch wegen seiner granulatähnlichen Form schlecht zum Rauchen war. Eines Tages kam ich an getrockneten Salbei,der auch bei Ritualen verbrannt wird. Wenn man die Stängel herausschneidet hat man einen perfekten,weichen Tabak-Ersatz,den man sogar stopfen kann, weil er noch weich ist. Ist zwar kein Tee aber eine gute Alternative. Er schmeckt süßlich,etwas würzig,kratzt wirklich nur minimalst,verbrennt jedoch ziemlich schnell,weswegen ich mir eine Pfeife gebaut habe,in die ich den Salbei nun stopfe.Es wirkt extremst entspannend,man riecht danach nur ziemlich sehr nach Lagerfeuer und Rauch,aber normalen Rauch und nicht den krassen Geruch von Kippen.
    Gruß und viel Spaß beim testen,euer Bambi

  116. Kevin sagt:

    ich, 18 Jahre, habe eine ziemlich krasse Drogen(Meth,Teile, Speed, Reines 98.8% MDMA, Kokain, Shrooms usw.) /- Dealer Vergangenheit hinter mir.
    ich bin seit 6 Monaten clean und habe zwei Entzüge hinter mir.

    KEINE KOMENTARE VON WEGEN „AUCH NOCH STOLZ DRAUF ?!?!?“
    !!!NEIN BIN ICH NICHT!!!aber ich kann es nicht ändern war halt so.

    ich bin gestern auf diese Seite gestoßen und habe mir gedacht ich probiere mal die besagten Theorien aus, denn wenn man von Tee psychoaktive Veränderungen im Kopf bekommt wäre dies eine sehr schöne billige, vor allem legale und nicht süchtig machende Alternative.

    Ich habe schon viel zum Thema psychoaktive Pflanzen der Deutschen und Chinesischen Flora gelesen und auch einiges (Eibe, Fliegenpilz, verschiedene Kakteen, gelben Jasmin, Salvia, Engelstrompete, Stechapfel usw.) probiert.

    Ich rauche seit dem ich 16 Jahre bin Zigaretten.

    Aber genug zu meiner Vergangenheit.

    Heute möchte ich euch berichten was gestern geschah.

    Set: Gut gelaunt, kurz nach Feierabend, gespannt auf Wirkung und geschmack
    Setting: alleine, bei mir zuhause, TV an (Two and a half man)

    Dosierung: ich habe ein Beutel Pfefferminztee, ein Beutel Kamillentee und eine !!!FRISCHE!!! Muskatnuss zu Pulver gerieben und diese dann mit Tabak vermischt. (Tabak 30% / Pulvermischung 70%)

    dann habe ich mir mit OCB-Long Papes und OCB-Tipps, zwei gut gefüllte Keulen gebaut.
    !!!BITTE NICHT MIT NORMALEM PAPIER!!!!

    17:10 – Ich rauche die erste Tee-Keule. Der Geschmack ist abwechselnd, je nachdem was gerade verbrennt. Muskatnuss schmeckt nämlich einfach nur zum kotzen wenn man sie raucht, wie komplett verbrannte Bratwurst meiner Ansicht nach. Außerdem bin ich kein Fan von Menthol-Zigaretten und Pfefferminztee kommt Menthol ziemlich nahe.
    Kamille hab ich kaum geschmeckt das der Geschmack von Pfefferminztee und Muskatnuss zu dominant waren. Wirkung hatte ich keine, hab ich gedacht.

    Dann erst mal ab ins Zimmer auf die Couch.
    Ich hab auf die Uhr geschaut und festgestellt es ist schon 17:50.
    ich hatte Überhaupt kein Zeitgefühl mehr. ich hab auf einmal so ein stechen im Kopf gehabt, nicht sehr angenehm aber auch nicht störend.
    mein Augen wurden echt schwer und ich bin fast eingepennt.
    dann hab ich mir gedacht, wenn das die Wirkung sein soll muss ich die zweite Keule auch noch rauchen.

    gesagt getan.

    18:00 – Ich rauch die zweite Tee-Keule und da habe ich schon bei den ersten Zügen dieses Stechen im Kopf immer stärker bemerkt und Irgendwann war es weg. ich bekam ein gutes Gefühl in mir( KA ob des die Muskatnuss oder sonst was war)
    ich war auf jeden fall glücklich und der ekelhafte Geschmack hat mich überhaupt nicht mehr gestört. Ich würde es nicht unter HIGH oder STONED einstufen aber es ist auf jeden fall eine sehr gute alternative für jemanden wie mich.

    18:15 ich bin fertig mit der Keule und habe mich dann auf die Couch gelegt. dieses Glücksgefühl lies rasch nach und ich bin müde geworden. richtig platt im Kopf.

    18:45 ich lag nur da ich starrte meinen TV an( es lief two and a half man. ich hatte keine Lust mich zu bewegen aber trotz der Müdigkeit wollte ich nicht schlafen.

    die Wirkung hielt ca. bis 19:45.

    alles in allem war ich sehr zufrieden mit meinem Tee Abend und ich werde es auf jedenfalls wiederholen.
    meine nächsten versuche werden mit Schwarztee & Holundertee gestartet.
    wenn ihr möchtet kann ich auch darüber berichten.

    ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen und ich freue mich auf eure Reviews.

    Gruß an alle da draußen

    Stay true <3

  117. Euer ernst??? Ihr wisst schon das ihr euch zum affen macht alle haben sich krank gelacht als ich denen eure antworten gezeigt hab …
    ES IST FUCKING TEE??? MACHTS WENN RICHTIG ODER LASST ES

  118. M Jane sagt:

    Hallo zusammen!

    ich hatte gestern keinen Tabak mehr daheim, um mir eine grüne Zigarette zu bauen, also kam ich auf die Idee, meine ‚Zigarette‘ noch etwas grüner zu machen und den Tabak durch Tee zu ersetzen, da ich schon früher vom Tee rauchen gehört hatte.
    Ich habe mich für Pfefferminztee (aus der Apotheke) entschieden und muss sagen, dass es erst einmal ziemlich, ich nenne es mal ’scharf‘, beim inhalieren war. Die Wirkung der Kombi hat mich ans vaporisieren (verdampfen) des grünen Krauts erinnert, es wirkt halt doch anders, wenn man den Tabak weg lässt. Ein kleines bisschen hatte ich von dem Tee ein Brett vorm Kopf (dumpf drückendes Gefühl in der Stirn), was mir bei der Kombi mit Tabak eher nicht passiert. Dennoch fand ich die Wirkung insgesamt angenehm (ein bisschen outta space) und werde wohl dabei bleiben, da ich ganz vom Nikotin wegkommen möchte.

    Im Allgemeinen kann ich mir nicht vorstellen, dass das Rauchen von Tee eine größere heilende als schädigende Wirkung hat. Immerhin entsteht beim Verbrennen jede Menge Teer und ich denke Rauch zu inhalieren ist niemals gesundheitsfördernd. Wer den Tee aufgrund seiner positiven Wirkstoffe inhalieren möchte, sollte die Blätter lieber vaporisieren. Dies ist eine sehr viel gesündere Alternative zum Feuer und noch dazu setzt der Vorgang mehr der positiven Wirkstoffe frei, als es eine Verbrennung tut. Ich habe bisher unter anderem Salbei, Thymian, Lavendel, Johanniskraut und Fenchel verdampft und inhaliert. Es schmeckt angenehm (eben nach der Pflanze und nicht nach Verbranntem) und Lavendel und Johanniskraut zB haben eine beruhigende Wirkung (können auch bei Depressionen helfen), während Salbei und Thymian dagegen zB bei Entzündungen der Atemwege Abhilfe schaffen können, bzw. wirken sie auch vorbeugend gegen solche, da die Inhaltsstoffe antibakteriell wirken. Über die Wirkweisen verschiedener Kräuter informieren Seiten über Heilpflanzen und welche sich speziell zum Vaporisieren eignen erfährt man ebenfalls über Google.

    Bitte hört auf, Tips zu geben, die den Vorschlag beinhalten, anderes Papier als Drehpapier zu verwenden. Dass hier in manchen Tips auch noch der Vorschlag gemacht wird, diese ungeigneten Papiere mit Tesa oder anderen Haushaltsklebstoffen zu fixieren, schockiert mich. Bitte investiert die paar Cent für anständige Drehpapiere und Filter, wenn ihr (egal was) rauchen wollt!

    Mein Fazit: Ich kann natürlich nichts belegen und bin leider auch bei meinen Recherchen nicht fündig geworden, aber ich denke das Rauchen von Tee ist eine weniger schädliche Alternative zum Tabakrauch, da immerhin kein Nikotin enthalten ist. ‚Gesund‘ ist es aber mit ziemlicher Sicherheit auch nicht.

    Lieben Gruß und bleibt geschmeidig,
    mary jane~

  119. Wenn du nicht stolz drauf bist drogen genommen zu haben ergibt das kein sinn wenn du dennoch ein ersatz suchst ps versuch mal schwarzer Afghane
    Es sei denn du willst wirklich damit aifhören und lässt denn misst alter

  120. chris choche sagt:

    Ich stimme Christian Baldus zu ihr seid lappen ihr könnt bei mir stell 9er aber tee ihr seid so schlecht

  121. abdu çęhæ sagt:

    Was soll das lasst die leute doch in ruh

  122. abdu çęhæ sagt:

    Was willst du ich wohn im mv neben burgerking

  123. Chris choche sagt:

    Steve?

  124. abdu çęhæ sagt:

    Woher kennst du meinen namen

  125. abdu çęhæ sagt:

    Paul?

  126. Chris choche sagt:

    Ich bin s Paul

  127. Chris choche sagt:

    Haha XD gleichzeitig was machst du so

  128. Johannes sagt:

    Guten Tag!

    Mein Name ist Johannes Bauer, bin 12 Jahre alt und komme aus Sachsen-Anhalt. Ich habe schon einige Jahre Erfahrung mit dem Konsum diverser Teeprodukte und freue mich, meine Erkenntnisse mit euch zu teilen.

    Mein erster Tee den ich vor 7 Jahren geraucht habe, war der sogenannte „S-Budget Cool Tea“. Geschmacklich war er nicht sehr überzeugend und außerdem verursachte er bei mir üble Kopfschmerzen.

    Heute rauche ich nur noch „Beerenauslese“ von MILFORD. Dieser Tee schmeckt hervorragend und beruhigt meinen Geist und Körper.

    Da ich seit 24 Jahren an Tourette, bzw. Zwangsaggressionen leide, ist dies für mich die perfekte Lösung um einmal abzuschalten.

    Unglücklicherweise wurde ich wegen illegalem Teehandel schon mehrere Male hinter Gitter gebracht, doch dies hielt mich nie davon ab weite zu konsumieren.

    Ich hoffe meine Erfahrungen werden euch weiterhelfen.

    Beste Grüße
    Johi

  129. Luca sagt:

    Ich habe gerade Winter Tee in eine normale Zigaretten-Hülse reingehauen und geraucht…Ich empfinde irgendwie eine leicht berauschende Wirkung (vllt. Auch nur Einbildung :D) Habt ihr irgendwelche Tipp’s wie ich den Konsum besser gestalten kann (selber drehen oder so was)..

  130. Tamara sagt:

    also ich übe mich grade am drehen und habe mich an eine Diskussion erinnert die genau dieses Thema behandelt hat und da dachte ich mir eben „probieren geht über studieren“ und habe ein bisschen Kamillentee mit rein gebröselt. Fazit: meiner Meinung nach war der Geschmack milder, aber wie erwartet keine positiven oder negativen Nebenwirkungen, wobei die Langzeitwirkung ja auch anders ausfallen kann.
    Ich bleibe wohl bei blankem Tabak und ab und an ein bisschen Gras 😉

  131. Derda.Diesdas sagt:

    Alsooo….
    Ich habe in ca.8 Tagen Ferien und habe noch n joint über. Hab den von meiner Mom geklaut . Ich bin 14 und werde in 2 Monaten 15 . Mein Kollege und ich wollen ein paar Sachen ausprobieren . Den joint habe ich ja , er hat Muskatnüsse . Ich bin sher verunsichert ob man Muskatnüsse nehmen kann . Was macht man damit ? Rauchen , ziehen oder essen ? Kann man , wie hier in den Kommis zu lesen , teesorten wie „Pfefferminze“ und Schwarzen oder sogar Fencheltee rauchen ? Was ich persönlich total absurd finde War ein Kommentar mit „Birkenblättern“ . Ich habe viele Kommission bis zu den letzten übersprungen habe auch nur 2/5 gelesen . ABER KANN MIR BITTE JEMAND SAGEN WAS MAN RAUCHEB KANN ? WAS WIRKT REALLY ? WAS KANN MAN NEHMEN MISCHEN ETC ? ICH WILL MAL GUTE ANTWORTEN . UND NICHT NUR DINGER WIE „JA MACHT DAS NICHT…“ USW . DANKE IM VORAUS ☺????✏?????

  132. Amanda sagt:

    ..Wenn ich mir das hier so durchlese, hört sich das schon mega bescheuert an. Trotzdem ist man neugierig und bekommt Lust es auszuprobieren hahaa

  133. Stefan sagt:

    Gerade hundertprozentig naturbelassenen Vervenentee (noch in Blattform, 2009 gepflückt) geraucht. In OCB-Tapes gewickelt und unten sicherheitshalber nen Filter benutzt. Hat echt gut geschmeckt und wäre überraschenderweise eine schöne alternative zur Zigarette, wüsste man was der Tee so anrichtet und was nicht…
    Einzige Nebenwirkung ist ein merkwürdiges Jucken an der rechten Kinnseite, ist aber nicht weiter schlimm.

  134. Blubblub sagt:

    Hahha wieso sollten sich denn Leute Cannabis kaufen, wenn der billige Tee genauso, oder ähnlich wirkt..
    Kinder, das ist ja der Wahnsinn was man so liest hier 😀

  135. Srn512 sagt:

    Habe aufgehört Tabak und Gras zu rauchen und hatte das Gefühl irgendetwas in der Lunge haben zu wollen. Daher entschied ich mich schwarzen Tee zu rauchen. Hab nur ein short-pape geraucht, also keine große Menge. Konnte weder eine physische noch eine psychische Wirkung feststellen, der Rauchgenuss war okay, aber natürlich nicht wirklich befriedigend wenn man Tabakrauch gewohnt ist.

    Ich möchte davon abraten Minze zu rauchen egal ob aus dem Garten oder dem Teebeutel, da im Verbrennungsprozess einiges an Menthofuran entsteht. Das Menthofuran wird im Organismus zu toxischen Derivaten metabolisiert, welche die Leber schädigen.
    Aufgrund einiger wissenschaftlich unqualifizierter Beiträge sei noch kurz erwähnt das Kohlenstoffdioxid (CO2) welches im Verbrennungsprozess entsteht genauso ungiftig ist wie der natürliche Gehalt an CO2 in der Luft (beide Verbindungen sind ident). Kohlenstoffmonoxid (CO) ist toxisch, aber mit Sicherheit das kleinste Übel im Rauch. Problematischer sind die über 600 polyaromatischen Verbindungen die im Verbrennungsprozess enstehen und karzinogen (krebserregend) wirken. In dieser Hinsicht ist es vollkommen egal ob man Tabak, Tee oder sonst was raucht, die offene Verbrennung ist der ausschlaggebende Punkt. Anders sieht es aus wenn man Substanzen vaporisiert, also bei einer viel geringeren Temperatur verdampft. Es ist aus gesundheitlicher Sicht also niemandem zu empfehlen Tee zu rauchen. (Jedoch immernoch besser als Tabak, da kein Suchtdruck durch Nikotin entsteht)
    Aber raucht KEINE Minze, wegen Menthofuran. Muskatnuss kann bei zu hoher Dosierung ebenfalls tödlich sein.
    Kauft oder bastelt euch einen Vaporizer/Verdampfer, nur so können gesundheitlich positive Wirkungen bestimmter sekundärer Pflanzenstoffe ausgeschöpft werden.
    Werdet auf gesundem Wege high. Von Tabak wird man es ganz sicher nicht, auch wenn der Post über dem meinigen suggeriert als wäre dies die „richtige“ Art des Rauchens. (PS: neue Studien haben ergeben, dass der Konsum von Tabak und Cannabis zu einer Verkleinerung des Hypothalamus (Sprachzentrum im Gehirn) führt, daher verzeiht Christian Baldus seine primitive Ausdrucksweise)

  136. Dr.Z sagt:

    Ich hatte schonmal Erfahrung damit war definiv keine gute. Als ich diese Website gefunden hab musste ich es einfach nochmal ausprobieren Testobjekt: Hochwertiger minztee. Und siehe da: Es macht einen wirklich High man muss nur wissen welche Qualität man in den Händen hält.

Hinterlasse Deine Spuren

Willkommen!

www.tee-rauchen.de informiert über das Thema "Tee rauchen" und stellt verschiedene beliebte Teesorten vor. Besuchen Sie auch de.wikipedia.org für weitere Informationen rund um Tee und Zubehör.

Free CSS Template by CSSHeaven.org | WordPress Theme by ThemeLab.com